Hände weg von Recovery-CD's

Aufrufe 83 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Oft werden Recovery-CD's angeboten, was aber nicht Legal ist. Da helfen auch keine Ausreden, dass es sich dabei ja um eine OEM handelt. Anders als bei einer OEM-Software (z.B. Adobe Photoshop LE oder andere Software) handelt es sich hierbei um eine Version die der Computerhersteller extra für seine PC's erstellen hat lassen und sich die Genehmigung von Microsoft geben lassen musste. Leider habe ich diesen Fehler auch gemacht und habe eine Recovery-CD gekauft. Mein Geld habe ich nie wieder gesehen und es gab eine böse Überraschung als ich das Betriebssystem aktivieren musste. Diese Betriebssysteme, dürfen nur auf der Zugehörigen Hardware betrieben werden. Ich habe nach dem Desaster Microsoft angeschrieben und das war Ihre Antwort: "Die mit einem PC zusammen ausgelieferte Software ist nicht von Microsoft direkt erstellt, sondern wurde mit unserer Genehmigung von den jeweiligen Hardwareherstellern angefertigt. Aufgrund der Koppelung an die jeweilige Hardware sind durch den Hardwarehersteller auch konfigurative Änderungen vorgenommen worden. Die besagte Koppelung an die Hardware beinhaltet die klare Aussage des Endbenutzer-Lizenzvertrages (End User License Agreement = EULA), daß diese Produkte nur auf der Hardware betrieben werden dürfen, auf welcher sie vorinstalliert vertrieben wurden. Oftmals ist der Einsatz einer solchen CD auf einem anderen PC technisch nicht durchführbar. Sollte die Installation technisch durchführbar sein, so bleibt der Verstoß gegen die dem Produkt imanenten Lizenzbestimmungen trotzdem bestehen. Daraus folgt jetzt für Sie, daß eine solche Recovery-CD nur mit ihrer zugeordneten Hardware hätte veräußert werden dürfen. Im Hinblick auf die Behebung dieses lizenztechnischen Problems ist sich Microsoft durchaus der Unkenntnis einiger Kunden über derartige Sachverhalte bewußt. Die Untersuchung und etwaige Verfolgung dieser Verletzung des Lizenzrechtes erfolgt nach dem Verursacherprinzip." Also lassen Sie am besten die Finger von solchen CD'S
Schlagwörter:

Windows

Recovery

XP

OEM

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden