Hände weg von Pay Pal, dem legalen Betrug, durch EBAY

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wenn sie bei Ebay Handel betreiben, wachen Sie auf. Ständig erhöhte Verkaufsprovisionen, angebliche kundenfreundliche 1.- Euro Auktionen etc. Alles eine Farce.
Und neuerdings die Masche mit Pay Pal. Sie verkaufen einen Artikel, bekommen die Meldung "Geld wurde ihrem Konto gutgeschrieben", SiIE verssnden oordnungsgemäß den Artikel und plötzlich wird das Geld aus der Auktion, was angeblich in Ihrem Konto gutgeschrieben war, zurück gebucht.  Die Ware ist weg, das Geld ist weg, denn Ebay bucht ohne Rücksprache ab.  dann ist Ihr Pay Pal Konto minus, wird mit den nächsten Verkäufen erst wieder ausgeglichen,. und dann haben SIE ein Problem.

Denn selbst wenn Sie Ebay den versand nachweisen, ahben SIE mens hohe Telefonkosten mit Ebayhotline, aber nichts desto totz, hält Ebay sich aus allem raus und Sie dürfen einenRechtsstreit in einem anderen Land führen, egegn ein betrügerisches Ebaymitglied, was Sie als verkäufer nicht einmal negativ bewerten können um anderee Mitglieder zu warnen.  Ebay, eine Plattform, die Betrügern mit legaler Unterstützung durch EBay eine neue Form der Abzocke legalisisiert.

Denn auf der Strecke bleiben Sie als verkäufer.  Diverse Anschreiben an EBAY werden, wie immer, mit Standartemails beantwortet ohne das die Mitarbeiter überhaupt verstehen wollen, wie sie dem betrug Tüt und Tot öffnen.  denn die neuen Mitglieder oder wenih Handel betreibenden Mitglieder, haben meistens keine betrügerischen Absichten, eher die schon länger angemeldeten Mitglieder kennen alle Methoden, sofern sie denn Betrig berteiben wollen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden