Hachiko

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Eine wunderbare Freundschaft:

„Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft “ ist ein berührendes Drama. Dieser Film basiert nach einer wahren Geschichte, die 1925 in Tokio so geschah. Der wahre Hund Hachi hat 9 Jahre auf sein totes Herrchen gewartet. An der Stelle steht heute eine Statue zum Gedenken an diesen treuen Hund. Die Filmgeschichte spielt in Amerika. Hauptdarsteller ist Richard Gere.
 
Inhalt mit meinen Worten:
Professor Parker Wilson findet am Bahnhof einen Akita Welpen, der niemand gehört. Seine Frau Cate ist anfänglich gegen den Hund Hachi, akzeptiert ihn aber doch, als sie die enge Bindung zwischen ihrem Mann und dem Hund erkennt. Hachi begleitet sein Herrchen täglich zum Bahnhof und holt ihn abends wieder ab. Eines Tages stirbt Professor Parker an einem Herzinfarkt. Hachi wartet weitere 10 Jahre am Bahnhof auf die Ankunft seines Herrchens und wird zur Berühmtheit.

Der Film erhält von mir die Note „ausgezeichnet“. Sehr ergreifend und bezaubernd. Hier sollte der Zuschauer/In die Taschentücher bereit halten.
 
 .•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•.
Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                                             © Afrikafrau, Dezember 2016

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden