Habt Verständnis für Versandpauschalen

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Allerseits,

ich habe schon oft gelesen das sich Ebayer über die Versandpauschalen von Händlern auslassen und
möchte doch mal was PRO Verkäufer schreiben.
Ich kaufe selber viel über EBAY und bin (wenn ich ein bisschen Nachdenke und die Kosten summiere)
eigentlich selten über den Tisch gezogen worden bis auf 2 Ausnahmen, die ich am Ende ausführen werden.
Ausserdem sind die Versandkosten nicht versteckt und keiner wird damit überrascht.
Es ist meistens so das die Pakete per DHL oder UPS und in einer professionellen Verpackung kommen.
Das kostet nunmal als Geld (Karton und Füllmaterial zwischen 3-7€) und packen tun sich die Pakete nicht von
alleine, da sind Portopauschlen von DHLpreis plus 2-3 Euro doch mehr als angemessen.

Was nicht in Ordnung ist und wo man auch mal bei EBAY Beschwerde einlegen sollte ist das Umlegen von
Paylpalgebühren auf den Käufer. Ich habe es jetzt schon 2 mal erlebt, da ich Artikel gekauft habe und dann eine
Paypalzahlung mit einer Expressversandart für einen Superaufpreis kobinieren sollte.
Leider haben beide Anrufe beim Ebaytelefonsupport keinen sichtbaren Erfolg gehabt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden