Haben wir etwas zu verschenken?

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe mich heute hier auf ebay für das neue Taschenbuch von Simon Beckett interessiert. Neu wird es hier vom Händler für 9,95 EUR verkauft, der Händler versendet es kostenlos.
Ich habe nun auf das gleiche, nur gebrauchte Buch geboten und traute meinen Augen nicht, als ich überboten wurde und das Buch für 12,56 EUR incl. Versand verkauft wurde. Der ebayer, der diese Auktion gewonnen hat, hat für ein gebrauchtes Buch 2,61 EUR mehr bezahlt, als für das gleiche neue Buch, dass er sogar noch kostenlos vom Händler zugeschickt bekommen hätte.
 Ja, informieren sich die Käufer denn nicht über die aktuellen Preise, werden keine Preise verglichen und keine Artikelbeschreibung gelesen. Ich kann nur jedem empfehlen, vor dem Bieten,  die Artikelbeschreibung zu lesen und sich über die Preise schlau zu machen, zu verschenken hat wohl keiner von uns etwas! Pech für den Käufer, Glück für den Verkäufer, dank der verschlüsselten Bieternamen, kann man den Käufer noch nicht mal über seinen Irrtum aufklären.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden