Haba-Spielzeug- giftverseucht!! Mütter habt acht!

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe MARKEN- Mütter,

laut diversen Verbrauchermagazinen besteht erhebliche Gefahr für Kinder beim Spielzeughersteller HABA.

Auch die Mamis, die drauf schwören, Markenspielzeug zu kaufen, sich aber statt Verbrauchersendungen  wie PLUSMINUS oder PANORAMA oder MONITOR lieber GUTE ZEITEN SCHLECHTE ZEITEN anschauen: HABA IST versetzt mit Chemie , quasi verseucht und stammt teilweise aus chinesischen Produktionen.

Tolle Markenware, gelle? Googelt mal:
Weihnachten steht vor der Türe und das meiste Zeug von HABA für die Kinder kommt aus China.  24% der Gesamtproduktion an Spielzeug ist förderlich, Dein Kind an Krebs erkranken zu lassen.  Fomaldehyd, Blei, Cadmium,- Mamis, welche chemischen Stoffe wollt Ihr noch...

Lackierungen des Holzspielzeuges mit Blei versetzt, Formaldehyd in Pyjamas und Lätzchen....
Macht Euch endlich mal Gedanken, dass "MARKE" nicht unbedingt toll für die Gesundheit Eures Lieblings ist.  Aber irgendwann dankt das Kind. Nämlich ab. Könnt Ihr, die diese Seuche kauft, ruhig sauer auf die Art und Weise sein, wie ich schreib. Aber denkt mal gründlich drüber nach, vielleicht geht´s ja während der Werbepause mal zu googeln, was für mein Kind WIRKLICH gut ist....

rami (ebenfalls Mami, aber eine verantwortungsbewußte!!!!!!)





Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden