Haare/Haarverlängreung

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Und noch ein Beitrag zum Thema Haare. Oft lese ich, daß die Damen, die sich Haare kaufen, anschließend enttäuscht sind, weil die Haare nicht hielten, was sie versprachen.

Wer eine Haarverlängerung machen möchte, ist am sichersten mit europäischem Haar.Das kostet natürlich in der Regel eine ganze Menge mehr als indisches oder gar asiatisches Haar, auf die Dauer rechnet es sich auf jeden Fall. Sie sollten auf jeden Fall auch wissen, woher aus Europa es kommt. Am besten zu unseren deutschen Haaren passen Haare aus Osteuropa (Polen/Russland) oder aus dem Norden. Denn je weiter südlich sie gehen, umso dicker werden die Haare. Spreche hier aus eigener Erfahrung.

Sollten Sie sich dennoch für indisches Haar entscheiden, bitten Sie die Verkäufer vorher um eine paar Probesträhnen. Ich habe hier einige angeschrieben und darum gebeten. Es war nie ein Problem, ist man doch auch auf seinen guten Ruf bedacht. Diese Probesträhnen unterziehen Sie allen Strapazen, die Haare so durchmachen müssen, waschen, fönen, ausfdrehen und färben. Wenn sie das mehrmals ohne zu verfilzen und zu verkletten alles überleben, können Sie diese Haare unbesorgt kaufen.

Ich hoffe, daß dieser kleine Tip Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen kann und wünsche viel Glück mit Ihren neuen Haaren.

 

Schlagwörter:

Haare

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden