HTC EVO 3D im Test: die Vorteile des dreidimensionalen Effekts

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
HTC EVO 3D im Test: Welche Vorteile bringt mir der dreidimensionale Effekt?

Großes Display, schnelle Performance, Internetzugang und natürlich zum Spielen geeignet: Die Anforderungen an ein Mobiltelefon sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Die Hersteller haben auf diese Anforderungen reagiert und statten ihre Smartphones mit allerlei technischem Schnickschnack aus. Neben einem großen Display gehören dazu auch Prozessoren, die mittlerweile mit mehreren Rechenkernen ausgestattet sind und dadurch eine besonders hohe Rechenleistung erzielen. Auch in Sachen Speicher sind aktuelle Smartphones sehr umfangreich ausgestattet. Sie bieten daher viel Platz zur Sicherung von Fotos, Videos und Dokumenten. Fotos und Videos können in aller Regel natürlich auch direkt mit dem Mobiltelefon aufgenommen und per Internet an Freunde oder Verwandte geschickt werden. Der Hersteller HTC hat in einem seiner Smartphones nun sogar ein völlig neues Feature eingebaut: 3D. Die 3D-Funktion kommt nicht nur bei den Spielen, sondern auch bei der Kamera zum Einsatz. Was das HTC EVO 3D sonst noch so zu bieten hat, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Produktmerkmale und erfahren, welche Vorteile Ihnen der dreidimensionale Effekt des HTC EVO 3D tatsächlich bringt.

Das HTC EVO 3D im Detail

Lesen Sie nun, welche Hardware im HTC EVO 3D steckt und welche Vorzüge dieses Handy zu bieten hat.

Geringe Abmessungen, hohes Gewicht - die Abmessungen

Auf den ersten Blick wirkt das HTC EVO 3D flach und filigran. Ein Blick auf das Datenblatt bestätigt den flachen Eindruck. Mit seinen Abmessungen von 126 x 65 x 12 mm passt das HTC EVO 3D problemlos in jede Hosentasche und kann sogar in der Hemdtasche transportiert werden. Beim Gewicht machen sich die 170 Gramm, die das Smartphone auf die Waage bringt, jedoch durchaus bemerkbar.

Robust und schick - die Verarbeitung

Optisch hinterlässt dieses Smartphone einen richtig guten Eindruck. Die Rückseite ist mit einer leichten Struktur versehen, die dazu führt, dass das HTC EVO 3D richtig gut in der Hand liegt. Durch die Gummierung können Sie das Smartphone auch im Gehen super bedienen, was vor allem Anwendern gefallen dürfte, die ihr Smartphone gerne unter freiem Himmel, beispielsweise beim Sport, verwenden.

Das Display ist mit einem Schutz aus kratzfestem Gorillaglas versehen. Dieses Material ist unempfindliche gegen mechanische Einwirkungen und damit ein besonders wirksamer Schutz. Allerdings ist es aufgrund der Displaygröße dennoch empfehlenswert, das Display des HTC EVO 3D mit einer Schutzfolie zu versehen.

Groß und scharf - das Display

Das im HTC EVO 3D verbaute Display hat eine Größe von 4,3 Zoll. Die Abmessungen liegen bei 53 x 95 mm. Damit stehen ca. 10,9 Zentimeter in der Diagonalen für die Bilddarstellung zur Verfügung. An Platz mangelt es dem HTC EVO 3D also wahrlich nicht. Zudem erreicht das Display eine qHD-Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Besonders bei der Wiedergabe von Videos macht sich die hohe Auflösung bemerkbar. Videos sehen auf dem HTC EVO 3D knackig scharf und richtig gut aus. Zudem punktet das Display mit einer enormen Helligkeit. Diese liegt bei bis zu 442 Candela pro Quadratmeter und führt dazu, dass Sie den Bildschirm auch bei einem hellen Umgebungslicht gut ablesen können. Wenn Sie Ihr Smartphone also gerne im Garten oder auf dem Balkon verwenden, werden Sie mit der Displayhelligkeit des HTC EVO 3D sehr zufrieden sein. Allerdings hat das Display einen echten Nachteil: Bei direkter Sonneneinstrahlung spiegelt der Bildschirm sehr stark.

Doppelte Power - die Performance

HTC hat das HTC EVO 3D mit einem Qualcomm-Snapdragon-Prozessor ausgestattet. Dieser verfügt über zwei Rechenkerne und damit über eine besonders hohe Leistung. Die Taktfrequenz liegt bei 1,2 GHz je Kern. Schon bei der bloßen Navigation durch die Menüs des HTC EVO 3D macht sich die flotte Rechenleistung bemerkbar. Die Menüs werden verzögerungsfrei dargestellt und der Start von Applikationen dauert nur den Bruchteil einer Sekunde. Auch auf gemachte Eingaben reagiert das Smartphone sehr schnell und absolut flüssig. Zudem ist das HTC EVO 3D mit einem vorinstallierten Taskmanager ausgestattet, der es Ihnen ermöglicht, einen Überblick über die gerade aktiven Programme zu erhalten. So können Sie nicht benötigte Programme schließen, was den Akku schont und zu einer verlängerten Betriebszeit führt.

Beim internen Speicher zeigt sich das HTC EVO 3D ein wenig geizig. Lediglich 1 GB ist vorhanden, entsprechend wenig Platz steht für Fotos, Videos und Dokumente zur Verfügung. Allerdings ist das Smartphone mit einem Kartenleser ausgestattet. Mit diesem und einer Speicherkarte können Sie den internen Speicher um bis zu 64 weitere GB erweitern. Unterstützt werden Speicherkarten im MicroSDHC- und MicroSD-Format.

Stets gut verbunden - die Konnektivität

Bluetooth, WLAN, GPS, in Sachen Konnektivität gibt es fast nichts, was das HTC EVO 3D nicht zu bieten hat. Lediglich der Datenturbo LTE wird nicht unterstützt. Mit HSDPA und HSUPA können Sie unterwegs dennoch flott im Internet surfen. Mit einer Übertragungsrate von bis zu 14,4 MBit pro Sekunde bauen sich sogar komplexe Webseiten angenehm schnell auf.

Den unkomplizierten Datentransfer ermöglicht Bluetooth in der Version 3.0. Per Bluetooth können Sie das HTC EVO 3D mit einem anderen Bluetooth-fähigen Endgerät verbinden und so Dateien schnell von einem Gerät auf das andere kopieren.

Fehlen darf natürlich auch nicht der obligatorische WLAN-Adapter. Dieser unterstützt beim HTC EVO 3D alle gängigen Protokolle und kann so auch mit aktuellen Routern verbunden werden.

Knackig scharfe Aufnahmen - die Kamera

Zur Aufnahme von Fotos und Videos ist das HTC EVO 3D mit einer integrierten 5 Megapixel-Kamera ausgestattet. Die Kamera kann nicht nur zweidimensionale Fotos und Videos aufnehmen, sondern beherrscht auch den 3D-Modus. Mehr zur Anwendung des 3D-Modus erfahren Sie im weiteren Verlauf dieses Ratgebers.

Im 2D-Modus liefert die Kamera knackig scharfe Bilder, die mit einem harmonischen Farbverlauf und guten Kontrasten zu überzeugen wissen. Die maximale Fotoauflösung liegt bei 2592 x 1944 Pixeln, Videos können Sie mit maximal 1280 x 720 Bildpunkten aufnehmen. Ein Bildstabilisator steht dem HTC EVO 3D jedoch nicht zur Verfügung, sodass es schon einer ruhigen Hand bedarf, um richtig scharfe Aufnahmen zu erlangen.

Ausdauernd - der Akku

Die Stromversorgung übernimmt beim HTC EVO 3D ein Lithium-Ionen-Akku, der mit einer Kapazität von 1730 mAh ausgestattet ist. Im Sprechbetrieb reicht die Leistung des Akkus für etwa 5 Stunden aus, das Surfen im Internet ist mit einer Akkuladung bis zu 6 Stunden möglich. Damit ist das HTC EVO 3D ein ausdauerndes Handy, das gut für längere Einsätze ohne zwischenzeitliches Aufladen geeignet ist.

Komfortabel zu bedienen - das Betriebssystem

Als Betriebssystem kommt beim HTC EVO 3D Android in der Version 2.3.4 zum Einsatz. Zudem verfügt das Smartphone über die sogenannte HTC Sense 3.0-Oberfläche. Diese Oberfläche kommt schon beim HTC Sensation zum Einsatz und hat den wesentlichen Vorteil eines anpassbaren Lock-Screens. Sie können also genau definieren, welche Informationen Ihnen auf dem Lock-Screen angezeigt werden sollen. Hier können Sie auf Wunsch nicht nur das Wetter, sondern auch aktuelle Börsenkurse, Sportergebnisse oder eingehende Mails ablesen.

Bereits beim Betriebssystem hat HTC das 3D-Motto aufgegriffen. Die insgesamt sieben Startscreens drehen sich in einem kleinen Karussell.

Das Android-Betriebssystem eignet sich auch für unerfahrene Anwender. Dank der klar strukturierten Menüs und der guten Beschriftung gewährleistet die Software einen flotten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen des HTC EVO 3D. Auch dann, wenn Sie bisher nie ein Android-Gerät bedient haben, finden Sie sich schnell zurecht.

Diese Vorteile bringt Ihnen der dreidimensionale Effekt des HTC EVO 3D

Ein 3D-Effekt und das Ganze ist noch ohne 3D-Brille sichtbar? Wo gibt es denn so etwas? Beim HTC EVO 3D. Allerdings bietet das Smartphone kein spezielles 3D-Menü, wie es beispielsweise beim LG Optimus 3D der Fall ist, sondern ist lediglich mit zwei 3D-Spielen ausgestattet. Sowohl beim Spiel „Lets Golf 2 3D" als auch beim spannenden Rennspiel „Asphalt 6 3D" ist der dreidimensionale Effekt sehr gut sichtbar. Das etwas andere Spielerlebnis macht durchaus Spaß und ist eine gelungene Abwechslung zum herkömmlichen 2D-Spiel.

Wer allerdings glaubt, der dreidimensionale Effekt des HTC EVO 3D beschränkt sich lediglich auf das Gaming, der irrt. Auch bei der Kamera kommt der 3D-Effekt zum Einsatz. Dazu ist das Smartphone mit einer Doppelkamera ausgestattet, die im 3D-Modus eine Sensorauflösung von 2 Megapixeln erreicht. 3D-Fotos sorgen für einen echten Aha-Effekt, denn plötzlich können Sie in das Display hinein sehen. Die verschiedenen Ebenen, mit denen die Bilder aufgenommen wurden, sind sehr gut sichtbar und verleihen dem Bild eine angenehme Tiefe.

Bei Videoaufnahmen funktioniert der dreidimensionale Effekt ebenfalls sehr gut. Hier sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie lediglich langsame Bewegungen filmen, da es sonst zu Beeinträchtigungen bei der Schärfe kommen kann. Die 3D-Videos werden als MP4-Datei im sogenannten Side-by-Side-Verfahren gespeichert. Dies hat zur Folge, dass für jedes Auge nur die halbe Auflösung zur Verfügung steht, was sich in der Qualität der Videos bemerkbar macht. Positiv: Die aufgenommenen Videos können Sie noch auf dem HTC EVO 3D zurechtschneiden und editieren.

Natürlich können Sie Ihre 3D-Aufnahmen auch an einem Fernseher oder externen Bildschirm mit Freunden oder Verwandten betrachten. Hierzu ist das HTC EVO 3D mit einem MHL-kompatiblen USB-Anschluss ausgestattet. Ein passenden HDMI-Adapter ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten, diesen müssen Sie separat erwerben.

Insgesamt ist der 3D-Effekt beim HTC EVO 3D eine tolle Funktion, die für mächtig Eindruck sorgt. Wenn Sie Ihren Freunde davon erzählen, dass Ihr Smartphone 3D-fähig ist, können Sie sicher sein, dass jeder einen Blick auf das HTC EVO 3D werfen möchte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden