HP Vectra VEI8 P II mit PIII 600Mhz aufrüsten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Ein Hp Vectra VEI8 lässt sich sehr einfach von Pentium II auf Pentium III aufrüsten.
Man muss nur den Prozessor tauschen, nichts jumpern und auch im Bios
muss nichts um/eingestellt werden.
Wichtig ist jedoch die Spannung für den  Prozessor. Es müssen 2,0 oder 2,05 Volt sein.
Bei mir läuft ein P III Katmai 600 Mhz 512/100/2,05/S1 problemlos.
Vor allem bei der Arbeit mit PDF Dateien ist eine wahre Leistungsexplosion eingetreten
( kein Geruckel und Warten auf den Bildaufbau mehr).
Die 10 Euro, die ich in meine "alte Kiste investiert habe waren somit gut angelegt.

Jede Bewertung zählt, darum bitte Bewertung abgeben.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden