HERMES Versand: Weil´s nach gut 10 Tagen nicht ankommt!

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

DER angebliche TESTSIEGER im TEST:

Mein Paket S wurde am 19.05.2006 im PaketShop 611828 in Aachen ordnungsgemäss abgegeben.Allerdings wollte das HERMES Sendungsverfolgungssystem keine richtige Auskunft geben, wo sich die Sendung tatsächlich befindet.Nach einer Woche erlaubte ich mir nachzufragen, wo mein Paket verbleibt und warum es nicht ordnungsgemäss, laut AGB´s zugestellt wurde.Eine lapidäre Antwort seitens HERMES:

Sehr geehrter Kunde, Ihre Sendung wurde versehentlich fehlgeleitet,befindet sich aber schon wieder auf den richtigen Weg.Voraussichtlich wird die Sendung am 27.05.06 bei dem Empfänger zugestellt.MfG....HLG...Marlis Grohs

Fakt ist, dass die Sendung am 27.05.06 nicht zugestellt wurde.Dies erfuhr ich, nachdem ich den Empfänger angerufen habe.Die Sendung ist auch über deren System nicht verfolgbar bzw. der Verbleib unklar.Die 0900 HOTLINE, die mit 60ct/Min zuschlägt, ist unfreundlich unsachlich und dumm.Das Niveau der Mitarbeiter deutet auf ein billiges Callcenter, wo man mit ebenso billigen Sprüchen abgefertigt wird, wie durch der ONLINE-Betreeung. Die sind nicht im Stande, paar Zeilen korrekt in einer e-Mail an den Kunden zu schreiben und anschliessend, nach gut 10 Tagen ist die Sendung, trotz Zusage, nicht zugestellt. Einfach Sch...wach  sowas...

 

Schlagwörter:

Hermes

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden