HD+ Karten - Betrug mit wertlosen Seriennummern!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Liebe Technikfreunde,

aktuell (31.01.2010) "blüht" bei Ebay der Handel mit HD+-Smartcards. Diese erzielen Preise von bis zu 120€ (die Dummen sterben halt nie aus; für 40€ mehr gibts nen HD-Receiver incl. Smartcard...).

Einige ganz besonders "Schlaue" Ebayer kamen nun auf die Idee, die Seriennummern von Humax-Receivern zu verkaufen (Sofortkauf 15-35€). Damit konnte man auf www my-humax de eine Smartcard für 20€ bestellen.

Das Dumme: diese Seriennummern sind i.d.R. mit einem sogenannten "Keygen" erstellt, ein Seriennummern-Generator.

Aus diesem Grund hat Humax nun reagiert, und die Online-Bestellmöglichkeit gesperrt (siehe www my-humax de). Man wird nun sehen, wie Humax mit den "ergaunerten" Smartcards verfährt...vermutlich erhalten die Betroffenen in den kommenden Wochen Post, oder die Karte wird kommentarlos gesperrt.

Ich rate jedem Betroffenen dringend, Strafanzeige gegen den Verkäufer zu erstatten - §263a StGB (Computerbetrug)!

Heben Sie sich die betreffenden Nachweise (Emails, Nachrichten in "mein Ebay", Kontoauszüge) auf um im Ernstfall beweisen zu können, das Ihnen diese Seriennummer verkauft wurde - bevor man sich selbst noch dem Vorwurf des Computerbetrugs ausgesetzt sieht.

Weiterhin können Sie zivilrechtlich gegen den Verkäufer vorgehen, und die Lieferung einer "ordentlichen" Seriennummer verlangen. Kann er das nicht (natürlich kann er nicht, woher auch!), ist der Verkäufer im Zuge des sog. Verzugsschadenersatzes dazu verpflichtet, Ihnen die Kosten zu ersetzen, welche für die legale Beschaffung einer solchen Karte notwendig sind - also den Kaufpreis eines Receivers.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden