HAGER EV011 defekt nach Durchbrennen einer Birne

Von Veröffentlicht von
Der HAGER EV011 Ferndimmer Phasenanschnitt 300W

ist ein Ferndimmer, welcher in der Verteilung eingebaut wird und von mehreren Stellen mittels Taster(n) eine Beleuchtung dimmen kann.

Der Ferndimmer liegt preislich so zwischen 30 - 50 €

Im vorliegenden Fall habe ich (Fachmann) diesen Ferndimmer eingebaut und dimme damit eine Lampe mit 4 x 50 Watt 220V Halogen

seitdem ist die Lebensdauer der Halogenbirnen deutlich gestiegen, aber als kürzlich eine Birne den Geist aufgab, hat auch der Ferndimmer nicht mehr funktioniert.

Eine kurze Überprüfung hat ergeben, dass der Dimmer nicht mehr funktioniert, man bestellt also einen neuen, der alte war ja auch schon 3 Jahre alt.

Nach dem Tausch ergab sich bei genauerer Betrachtung, dass das Geäuse des Dimmers mit Kreuzschrauben verschraubt ist, was unüblich ist, denn solche

Geräte sind normalerweise vernietet.

Also Schrauben raus und Gehäuse auf, denn vielleicht kann man ja noch was dazu lernen ...




Es findet sich eine Schaltplatine, welche nur ein paar billige Bauteile enthält, darauf eine keramische Feinsicherung mit einem Farbwert, und diese ist defekt.

Farbcodes auf Feinsicherungen sind in den USA üblich, BUSSMANN ist der Hersteller dieser Sicherung.


In der Betriebs und Montageanleitung sucht man vergeblich nach einem Hinweis auf diese Sicherung.


Also habe ich den technischen Support von Hager angerufen um mich nach dem Wert der Feinsicherung zu erkundigen ...

... Fehlanzeige !

Der technische Support von Hager wusste noch nicht einmal, dass in diesem Typ eine Sicherung eingebaut ist.


Inzwischen habe ich herausgefunden, dass es sich um eine T5A/250 Feinsicherung handelt.

Der Fachhandel verkauft so etwas für weniger als 1 EURO !!!

Nach Austausch der defekten Feinsicherung funktionierte der Ferndimmer wieder tadellos

und jeder halbwegs geschickte Fachmann kann diese Sicherung auswechseln.

Der Laie sollte jedoch die Finger von Arbeiten in oder an der Elektroverteilung lassen,

es besteht hier LEBENSGEFAHR durch versehentliches Berühren stromführender Teile.

Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü