H2O Vac Nass- und Trockenstaubsauger mit Wasserfilter

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, habe dieses teil, bzw. den nachfolger im Tv gesehen, und da unser mega groß ist, und zu schwer um ständig treppauf treppab zu gehen.....dachte ich mir klein handlich leicht.....
(oder so ;-) ) also meiner.
und warum immer das neueste model für mindestens den 3fachen preis,
also rein hier bei ebay und gekauft.
heute nun ist er da( ging ja schnell) ausgepackt, viele zubehörteile, sieht sehr gut aus,
aus dem karton genommen (leicht?----naja ansichtsache, kleiner als unser electrolux ja, aber viel leichter---NEIN!)
die gebrauchsanweisung herausgenommen.....na klasse ALLES in ENGLISH :-(
gegoogelt habe ich  schon, keine deutsche anleitung zu dem teil bisher gefunden,
nur die vom nachfolger (vom turbo vac!)
naja so schwer kann es nicht sein, also motor runter, darunter befindet sich die öffnung für den wassertank, (weil der ja ohne beutel mit wasserfilter arbeitet), ca 1,5l wasser probehalber hinein, motor wieder rauf, schlauch aufgesteckt, düse ran, na bitte sieht ganz passabel aus, so als ei halt.
stecker in die steckdose, angeschaltet.....und??????
saugleistung, war spitze (muss ich sagen, ) nur ein kleines stück, aber dreck im wasser (hochachtung!)
nun muss ich sagen wir sind ein 8 personenhaushalt, mit 2 katzen und einem großen hund.
da fällt gerade jetzt im winter mega dreck an.
aber die lautstärke von dem ding ist mehr als nur gewöhnungsbedürftig, auf volle leistung lass ich den bestimmt nicht laufen, denn das geht nur mit diesen ohrenschützern vom bau.
aber die geringste leistung des saugers reicht auch vollkommen aus um den dreck weg zu bekommen.
in diesen punkten ist der echt klasse.
die handhabung des behälter leerens werde ich hier noch nachreichen, soweit bin ich noch
nicht, also das folgt dann hier....

leeren des behälters,
den wassertank in form des runden eies, kann man von den rollen (welche zum bewegen des saugers sind) komplett entfernen, dann ist am vorderen ende ein kleiner "nippel" aus gummi, den man wegnimmt, und darunter dann die ausgießvorrichtung, bzw. ein längliches loch halt.
den kann man dann über die toilette ausleeren.
allerdings geht einiges an dreck nicht aus dem behälter, auch nach mehrmaligen aus und umspülens nicht, und auch bbeim ausgießen ging einiges eher daneben:-(
also entweder weiter üben, und besserung erfahren, oder diesbezüglich taugt er auch nicht viel,
denn was nützt mir ein ohne beutelsauger, wenn ich 60l wasser zum säubern brauch (???)

aber test ist noch nicht vorbei.....

aber ich weiß nicht, für ältere menschen könnte der dennoch zu schwer sein.
und wie gesagt viel zu laut.....
deswegen massiver punktabzug von mir dafür.


soweit erstmal, näheres folgt noch.
zu der lautstärke , es gibt eine internetseite, wo man videos sehen kann, da habe ich ihn gefunden, und den mann der was darüber erzählt, ist beim saugen nicht mehr zu hören...:-(
der geht definitiv zurück,
dank widerrufsrecht;-)

ein tipp noch,
bei youtube kann man etwas über den staubsauger finden.
auch über andere sachen, einfach begriff eingeben, und anschauen.


habe den nachfolger übrigens nun,
aber nicht über ebay erworben.

Testbericht folgt.......
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden