Gzimek

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Biografie - Film über Bernhard Gzimek:

„Gzimek“ ist ein biografischer Film (D 2015) über den Tierarzt, Verhaltensforscher und Tierschützers Bernhard Gzimek. Er erhielt mit dem Film „Serengeti darf nicht sterben“ den ersten deutschen Oscar. Doch der Preis war hoch, sein Sohn stürzte in Afrika, mit dem Flugzeug tödlich ab.

Inhalt:
Nach dem Krieg rettet Dr. Bernhard Gzimek die Tiere des Frankfurter Zoos und baut diesen wieder auf. Mit seiner Frau Hilde adoptiert Gzimek seinen Pflegesohn Thomas. Durch seine Untreue leidet seine Ehe, und Gzimek flüchtet mit seinem Sohn Michael nach Afrika. Das Projekt „Serengeti“ beginnt und endet mit einem erfolgreichen Film. Michael stürzt, in Afrika, tödlich mit dem Flugzeug ab. Seine Frau Erika, mit ihren beiden Söhnen, unterstützt Gzimek bei der Fertigstellung des Filmes. Die Ehe mit Hilde zerbricht völlig und Gzimek und seine Schwiegertochter werden ein Paar. TV – Präsens, Politik, Artenschutz und Forschungsreisen sind seine Erfolge und seine geliebte Arbeit. Als sein  Sohn Thomas Selbstmord verübt und er einen Herzinfarkt überlebt hat, zieht sich Gzimek von den Menschen zurück.

Sehr interessanter und informativer Film über den „Tieronkel“ aus dem TV, mit dem ich als Kind aufgewachsen bin. Was für Schicksalsschläge hinter solch einem öffentlichen Leben stehen, hat mich sehr ergriffen. Außerdem hätte ich nie einen solchen „Frauen - Filou“ hinter diesem netten „Onkel aus dem TV“ erwartet.
 
.•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•.

Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                             (C) Afrikafrau, April 2015

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden