Gute Fotos schnell gemacht: Die schnellsten 3 Kameras aus den Canon PowerShot-Serien

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Gute Fotos schnell gemacht: Die schnellsten 3 Kameras aus den Canon PowerShot-Serien

Das japanische Unternehmen Canon produziert seit 1996 Digitalkameras unter dem Namen "PowerShot". Inzwischen werden die PowerShot-Modelle in fünf Produktreihen angeboten: die A-Reihe für Einsteiger, die G-Reihe für ambitionierte Hobbyfotografen, die SX-Reihe mit größerem Zoombereich, die S-Reihe für anspruchsvollere Fotografen und die robuste D-Reihe für die Outdoor-Fotografie. Die Reihen unterscheiden sich durch die verbauten Sensoren und die Ausstattung. Alle zeichnen sich jedoch durch eine große Bedienerfreundlichkeit und brillante Bilder aus.

 

Die "Canon PowerShot A3500" - ein kleines Kraftpaket für die Hosentasche

Im Einsteigerbereich sorgt die "Canon PowerShot A3500" mit einem 16-Megapixel-Sensor und einem 28-mm-Weitwinkelobjektiv mit fünffachem optischen Zoom für detailreiche Aufnahmen. Ein unbeabsichtigtes Verwackeln wird durch den optischen Bildstabilisator mit Intelligent IS verhindert. Wenn Sie sich ganz auf Ihre Bildmotive konzentrieren möchten, hilft Ihnen die "Canon PowerShot A3500" mit Smart Auto für 32 Aufnahmesituationen und zahlreichen Kreativ-Modi. Ihre schönsten Bilder teilen Sie über WLAN oder den USB-Anschluss. Mit Abmessungen von 97,7 x 56,0 x 19,8 mm und nur 135 Gramm ist die Kompaktkamera die ideale Begleiterin für jeden Anlass.

 

Die "Canon PowerShot G16" - brillante Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen

Mit der "PowerShot G16" setzt Canon den Erfolg der "PowerShot G15" fort. Mit dem lichtstarken 28-mm-Weitwinkelobjektiv und 12-Megapixel-CMOS-Sensor erhalten Sie mit dieser Kamera scharfe und rauscharme Bilder. Dank eines HS-Systems gelingen Bilder auch bei schwachem Licht, sodass Bilder in der Dämmerung auch ohne Blitz oder Stativ möglich sind. Reihenaufnahmen sind in ununterbrochener Reihenfolge mit bis zu 9 Bildern in der Sekunde möglich - ideal für Sportaufnahmen. Die volle manuelle Steuerung und die Möglichkeit, Bilder im RAW-Format aufzunehmen, machen die Kamera zum Werkzeug für fortgeschrittene Fotografen.

 

Die "Canon PowerShot S120" - ideal für Alltag und Urlaub

Die "PowerShot S120" überzeugt mit einem vielseitigen 24-mm-Ultra-Weitwinkelobjekt und einem 12-Megapixel-CMOS-Sensor. Bei einer Bildgröße von 4000 x 3000 Pixeln in JPEG-Konvertierung schafft die Kamera in der Reihenaufnahme 9 Bilder pro Sekunde. Die "PowerShot S120" arbeitet mit Intelligent IS und HS-System und schafft es daher, auch bei widrigen Lichtverhältnissen noch unverrauschte, scharfe Bilder zu produzieren. Ein optional erhältliches Unterwassergehäuse macht die Digitalkamera für den Urlaub am Wasser fit. Dank der GPS-Fähigkeit versieht die Kamera Ihre Aufnahmen automatisch mit den Standortdaten und über WLAN teilen Sie Ihre Bilder mit Freunden und Familie.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden