Gut geschützt ist halb gelebt

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
==='''oOo_ Hallo ihr Nikoyaner & solche die es werden wollen! :) _oOo'''===

Auch ich bin, wie ich Euch schon vor einiger Zeit berichtet habe stolze Besitzerin einer Nikon D60, die ich bei Foto Erhardt.de gekauft habe.
Zum wundervollen Preis von 499 Euro in der Fatbox (das heißt das normale Kit + Kameratasche + 2x2GB Speicherkarten).

'''oOo_ AUSSEHEN & SCHUTZFUNKTION _oOo'''
Ich finde sie recht schick muss ich sagen. In schönem schwarz mit weißen Abnähern und mit dezent aufgesticktem Nikon Schriftzug.
Die leicht asymetrische Klappe lässt die Tasche auch noch mal etwas edler aussehen und ist auch somit nicht nur funktionell, sondern auch schick.

Wenn man die Tasche "befühlt", so kann man sich vorstellen, dass die Kamera (die ja oftmals nicht billig sind!!) sehr gut geschützt sind, weil man die dicken Schutzschichten schon erfühlen kann. Es fühlt sich eben gut gepolstert an und so piekt auch nichts in den Rücken, wenn sich mal ein Objektiv oder so "umdreht".

Da sie aus Nylon Stoff ist ist sie natürlich auch Wasserabweisend. Ich war selbst damit schon bei Regen unterwegs, daher kann ich da aus eigener Erfahrung sprechen und muss mich nicht auf den Hersteller verlassen.
Allerdings würde ich bei Sturmflutähnlichem Wetter auch nicht auf die Tasche wetten und die Cam zu Hause lassen.


'''oOo_ HANDHABUNG  _oOo'''
Die Handhabung ist recht einfach.
Man hat die Haupttasche wo man Kamera & Zubehör wie Objektive unterbringen kann, sowie weitere, kleinere Fächer für Krims-Krams.

-> Hauptfach
Das Hauptfach ist in 3 Fächer unterteilt. In der Mitte ist ein großes wo Platz für den Body der Kamera ist. Jeweils rechts & links sind 2 kleinere abgeteilt, die den Body dann von den Objektiven o.ä. trennen.
Man kann diese beiden gepolsterten Abteilungen aber rausnehmen, wenn man mehr Platz benötigt. Sie sind mit einem Klettverschluss angebracht- das gebietet einem Flexibilität.

-> Vordere Fächer
Hier befinden sich 2 Fächer die beide mit einem Reißverschluss zu öffnen/schließen sind.
Hier hat man Platz für Papierkram, Kabel, Speicherkarten usw.

-> Tasche in der Klappe
Auch die Klappe ist mit einer Tasche versehen. Diese ist auch mit einem Reißverschluss zu öffnen/schließen, allerdings ist diese "nur" aus Netzstoff, also wenn die Tasche aufgeklappt ist, dann kann man den Inhalt sehen. Auch hier bietet die Tasche Platz für Papierkram, CDs, Speicherkarten und und und.

-> Hintere Tasche
Diese ist offen und am "Rücken" der Tasche zu finden und nicht gepolstert zur Trage (also Menschenrückenseite), sondern nur zur Seite der Cam.
Hier stecke ich immer die Bedienungsanleitung meiner Nikon D60 (siehe Testbericht) rein, da ich mit der technik noch nicht 100% vertraut bin :)

-> Tragen & Verschließen
Der Trageriemen ist recht breit, so dass man keine Schmerzen bei längerem Tragen auf der Schulter verspürt (ich bin immer einige Stunden mit Sack und Pack unterwegs, daher kann ich das beurteilen).
Außerdem ist der Riemen Längenverstellbar, so dass jeder seine optimale Tragelänge finden sollte. Der Trageriemen ist angeklippt, so dass man den auch abnehmen kann wenn man möchte.

Die Tasche bzw. Klappe ist mit einem Schnappverschluss zu verschließen und durch die anderen reißverschlüsse gelangen auch nicht so schnell fremde Finger in die Tasche.

'''oOo_  Fazit _oOo'''
Wer als "Hobbyknipser" unterwegs ist oder einfach noch nicht so viel Zubehör hat, der ist mit dieser Tasche bestens bedient, weil sie eben Platz für den Body & 1-2 Objektive bietet.
Wer natürlich professionell unterwegs ist der wird nicht lange was von der Tasche haben, denn dazu ist sie dann doch zu klein.

Für meine Bedürfnisse reicht sie derzeit auf jeden Fall, weil ich eben noch das Kit-Objektiv habe und das wird sich wohl leider so schnell nicht ändern.

Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass meine kleine Nikon sehr gut darin aufgehoben ist und das ich sie sicher transportieren kann und auch mal in Bus und Bahn mit wem zusammenstoßen kann ohne das mir gleich was bricht- und das ist bei solch teueren Geräten ja nun mal das A & O.

Durch die dunkle Farbe sieht man auch nicht gleich jeden Fleck, was mir auch wichtig ist, da ich doch recht viel draußen fotografiere und da die Kamera auch mal abstelle(n muss) und da würde eine hellere Farbe einfach keinen Sinn machen!

Durch die Polsterung ist sie auch echt angenehm zu tragen. Aus dem Grund habe ich mir für die Schule eine Laptop Tasche gekauft, denn die sind ja auch gepolstert und das ist echt viel angenehmer zu tragen, weil der Rücken nicht ständig mit den harten Gegenständen "aufeinanderprallt". Gerade wenn ich mit Kamera, Klamotten und Laptop unterwegs bin ist sowas sehr sinnvoll, wenn man sich ein bisschen Komfort leisten kann.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden