Günstiger Versand von Päckchen und Paketen

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,
nach langem testen und ausprobieren und überhöhten Portokosten, die ich Käufern  in Rechnung gestellt habe bin ich endlich auf den "DPD-Dienst" gestossen. Die sind aus meiner Sicht gesehen am günstigsten. Ein kleines Päckchen kostet 4,00 Euro und ist auch noch versichert. Dies ist bei anderen Zustellern meines Wissens bei so kleinen Päckchen nicht der Fall. Auch die großen Pakete sind günstiger. Beim DPD-Dienst gibt es ein Massband mit den Größen S (bis 50 cm Umfang) = 4,00 Euro, M (bis 70 cm Umfang) = 6,50 Euro, L (bis 90 cm Umfang) = 9,00 Euro, XL (bis maximales Gurtmass) 13,00 Euro. Man erhält beim ersten Versand 1 Gutscheinheftchen. Die Päckchen bzw. Pakete werden vor dem Versand mit einer Nummer versehen und datiert und unterschrieben. Nach 9 Päckchen bzw. Paketen ist das 10. gratis. Man kann
auf diese Weise die Portokosten radikal kürzen. Zwei Päckchen, die unterwegs verloren gegangen sind, konnten anhand der Sendungsnummer ganz schnell wieder aufgefunden werden und das per Internet in ganz kurzer Zeit. Man kann selbst forschen oder beim DPD-Dienst nachforschen lassen. Es gibt da keinen Schriftverkehr wie bei anderen Zustellern, alles läuft problemlos und schnell ab. Ich habe das Glück, in meiner Nähe einen DPD-Dienst zu haben und nehme gerne die 5 Kilometer Fahrt auf mich um meinen Postverkehr dort abzuwickeln. Man kann per Internet auch ganz leicht herausfinden in welcher Stadt und wo sich die DPD-Dienste befinden. Also, ich kann zwar nur aus meiner Sicht sprechen, für mich ist jedenfalls der DPD-Dienst, bei dem die Päckchen schon ab 4,00 Euro versichert am allerbesten, am billigsten und am unkompliziertesten.
Schlagwörter:

Päckchen

Pakete

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden