Günstige Versandmöglichkeit für Pakete bis 31,5kg

Aufrufe 27 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Problem 1: Sie haben was verkauft, aber sie haben keine Zeit den Artikel zur Post zu bringen!

Problem 2: Sie haben einen Artikel verkauft der zu schwer für ein übliches Postpaket (20kg) ist!

Hier die Lösung:

Sie melden sich in der eFiliale der Deutschen Post an. Das dauert nicht lange und kostet nichts.

Jetzt können sie so genannte ePakete aufgeben. So funktionierts:

Sie haben ihr Paket gut verpackt zu Hause stehen.

Melden Sie sich in der eFiliale an. Klicken sie auf Paket/ ePaket/ Auftrag starten.

Geben sie nun Empfänger und Absender ein. (Cool: Die Anschriften werden direkt auf ihre Richtigkeit überprüft!). Dann wird ein Auftrag generiert, das dauert ein paar Sekunden. Sie bekommen dann per Email

Eine Bestätigung zugeschickt. Das war es.

Das Paket wird in der Regel am nächsten Werktag von ihrem Postboten bei IHNEN zu Hause abgeholt.

Der Bringt auch einen fertigen Paketaufkleber mit. Das Paket darf bis zu 31,5kg schwer sein.

Dies alles kostet NUR 10,-Euro !!! Dies lohnt sich schon ab einem Gewicht von 5kg.

Noch ein Vorteil für Käufer: Käufer können auch beim Verkäufer ein Paket abholen lassen, falls dieser zu hohe Portokosten verlangt. Ich hoffe das dies Viele lesen. Denn leider sind die Portokosten bei vielen viel zu hoch.

Oder geben wegen der 20kg grenze gar keinen Versand an.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden