Güde Stromerzeuger GSE 5500 DSG

Aufrufe 130 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Leute

Falls irgendwer beabsichtigt sich ein Stromaggregat anzuschaffen sollte nach meiner Erfahrung nicht den GSE 5500 DSG von Güde kaufen.Zunächst möchte ich erwähnen das Güde kein Hersteller sondern Importeur ist und somit finden sich fast baugleiche Geräte auch unter Namen wie Einhell, berlan,United Power etc.die warscheinlich in China gebaut werden und auf den ersten Schein Eindruck erwecken.Ich habe dieses Gerät nach dem Sturm im Januar 2007 gekauft,weil in unserem Nachbarort auf Grund dessen für einen Tag der Strom ausfiel .Immerhin habe ich dafür 1700 € hingelegt und mir gute Dienste erhofft. Das Teil ist jeden Monat 15 minuten Probegelaufen (Tank, Batterie immer voll),bis Oktober dann sprang es aufeinmal nicht mehr an.Dann mußte das Gerät zu Güde zurück und war anscheinend nicht mehr Reparabel(Steuerplatine), nach vier Wochen kam ein neues Gerät.Es wurden alle Schmier und Betriebsstoffe aufgefüllt und gestartet.Leider war sofort ein lautstarkes klingeln aus dem Motor zuhören und Ölverlust trotz eingehaltener und kontrollierter Ölmenge. Aufgrund dessen und weil das Gerät äußerlich unsauber verabeitet war ging es zurück zu Güde. Mein Vertrauen an diese Marke war natürlich dahin wenn schon zwei Geräte den Probelauf nicht überstehen ,die hätten mir noch einen dritten gebracht wenn ich nicht schriftlich auf Wandlung bestanden hätte.Ich hab das Geld zurück bekommen,ich war glücklicherweise noch in der Garantiezeit möchte mir nicht ausdenken wenn diese vorbei gewesen wär. Jedenfalls werde ich nun einen Stromerzeuger von Pramac- Lifter holen.

Mittlerweile habe ich mir einen Pramac - Lifter Modell SP 8000 PD 682 THB kostet ca. 3000 € zugelegt und bin begeistert.Erstens ist dieser sauberst verarbeitet, weiter hat er einen Honda OHV Motor Benziner mit 13 PS, ist Schieflasttauglich ( ist wichtig wenn ohmische und induktive Lasten gleichzeitig betrieben werden), hat Elektrostart und Seilzug falls die Batterie dochmal Leer ist, Betriebsstundenzähler und ganz wichtig einen FI-Schalter.Er ist sehr laufruhig obwohl er nicht wie der Güde Schallisoliert ist er leiser  .Er hat 1 x 400 V 16 A und 1 x 230 V / 16 A . Allein schon das ein Hondamotor verbaut ist sollte Sicherheit in Bezug auf Langlebigkeit und Funktion geben ,denn auch Aggregate die jede Feuerwehr im Einsatz hat beherbergen einen Hondamotor.Also aufpassen nicht immer geht es so glimpflich ab wie in meinem Fall, lieber etwas mehr bezahlen und einen Europäischen Hersteller nehmen. Nebeneffekt -sichert Arbeitsplätze bei uns und nicht in Asien.

 

Schlagwörter:

Stromerzeuger

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden