Grundsätzliches zu Tapeten von Graham & Brown

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war



 

Design und Retro Tapeten Facts


1. Welche Tapetenarten gibt es?
Graham & Brown bieten 6 verschiede Tapetenarten in ihrem Sortiment, im Einzelnen:

Raufaser:

Aus Recycling-Papieren und Holzspänen hergestellt. Das Produkt ist überstreichbar.

Simplex:

Besteht aus einlagigem Papier, häufig mit einem feinen Relief versehen.

Duplex:

Besteht aus 2 aufeinander kaschierten Papierschichten, häufig mit einer stärkeren Struktur versehen, die sich deutlich von der Wand abhebt.

Schaumvinyl:

Mit Vinylstruktur auf einem Papierträger, ist überstreichbar und abwaschbar. Das Produkt kennzeichnet sich durch eine aufstehende Schaumstruktur.

Flachvinyl:

Vinylbeschichtetes Papier, hat eine harte, flache Struktur. Das Produkt ist leicht abwaschbar.

Vliestapete (Easy Decor):


Das Trägermaterial besteht aus Vlies, sodass man nur die Wand einzukleistern braucht, nicht die Tapete. Diese kann trocken von der Rolle auf der Wand aufgebracht werden, also ohne Einweichzeit und Tapeziertisch. Ein weiterer Vorteil der Vliestapete ist, dass sie sich beim Verarbeiten nicht verzieht.



 















 

2. Was ist eine Anfertigungsnummer (Batch-Nummer)?
Auf dem Rollenetikett steht eine Anfertigungsnummer. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Nummer auf den Tapetenrollen übereinstimmen. Mithilfe der Nummer lässt sich nämlich kontrollieren, ob die Rollen aus demselben Produktionslauf stammen. Bei abweichender Nummer können Farbunterschiede auftreten. Kaufen Sie darum immer Rollen mit identischen Anfertigungsnummern.


3. Kann ich neue Tapete über bestehende Tapete anbringen?
Dazu raten wir nicht. Um ein optimales Resultat zu erreichen, empfiehlt es sich, bestehende Tapete zu entfernen. Es ist möglich, neue Tapete (Vliestapete ausgenommen, diese sollte immer auf eine kahle Wand geklebt werden) auf einen flachen Papieruntergrund aufzubringen, allerdings nicht auf Textur-, Vinyl-, Vliestapete, da sie darauf nicht gut genug haftet.


4. Warum kann ich bei einfacher Papiertapete statt der Tapete nicht die Wand einkleistern?
Herkömmliches Papier dehnt sich unter Nässeeinwirkung. Vor dem Aufbringen, muss die Papiertapete erst eingeweicht werden bis sie sich geschmeidig anfühlt.
Die Easy Decor Vliestapete hat einen speziell entwickelten dehnungsfreien Vliesrücken, wodurch sie sich trocken, direkt von der Rolle, auf die Wand aufbringen lässt.


5. Kann ich eine Vliestapete einkleistern, auch wenn diese eigentlich trocken auf eine eingekleisterte Wand aufgebracht werden kann?
Wenn es Ihnen leichter fällt, die Vliestapete in der herkömmlichen Weise anzubringen, dann können Sie statt der Wand auch die Tapete einkleistern. Sie sind trotzdem schneller fertig, da keine Weichzeiten einzuhalten sind.


6. Wie schnell muss ich die Vliestapete auf die eingekleisterte Wand aufbringen? Trocknet der Kleister nicht rasch ein?
Kleistern Sie die Wand erst kurz vor dem eigentlichen Tapezieren ein. Die Trocknungszeit variiert je nach Temperatur, zum Anbringen der Tapete wird Ihnen aber genügend Zeit bleiben.


7. Wie groß darf die Fläche sein, die vor dem Anbringen der Vliestapete eingekleistert wird?
Kleistern Sie beim Anbringen der Vliestapete nicht die gesamte Wandfläche ein, sondern nur den jeweils zu beklebenden Teil (ungefähr eine Bahnenbreite + 10 cm), damit der Kleister nicht eintrocknet.


8. Benötige ich einen Tapeziertisch für Tapete, die direkt auf die eingekleisterte Wand angebracht wird?
Nein, es sei denn Sie möchten die Vliestapete vor dem Anbringen auf einer ebenen Unterlage zuschneiden.


9. Welche Tapetenart eignet sich für das Badezimmer und die Küche?
Für Feuchträume empfehlen wir Vinyltapete. Sie sollte jedoch nicht an Stellen angebracht werden, wo sie direkt mit Wasser in Berührung kommt (z.B. in der Dusche). Vinyltapete ist feuchtigkeits- und spritzbeständig. Unsere Super Fresco und Super Fresco Texture Kollektionen können Sie für Ihre Küche und Ihr Badezimmer verwenden.


10. Meine Tapete weist Mängel auf. Was soll ich machen?
Gehen Sie mit Mustern/Etiketten und Ihrem Kassenbon in das Geschäft, in dem Sie die Tapete gekauft haben. Dort wird man Ihnen gern weiterhelfen.

 

Mengenkalkulator für Graham & Brown Tapeten

 

Besuchen Sie auch gerne unseren Shop:

dekologi

 

Weitere Ratgeber:

Original VELUX Insektenschutz Rollo Netz Grau

Original VELUX Verdunkelungs-Rollos

Original VELUX Sichtschutz-Rollos

Original VELUX Faltstores

Original VELUX Jalousetten/Jalousien

Original VELUX Markisen Hitzeschutz aussenliegend Netz

Die Ursachen von Kondensat, Raumklima und mehr

Praktische Tipps zu VELUX Dachwohnfenstern

Dämmung gestern und heute

Original VELUX Dekoration und Sonnenschutz

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden