Gregs Tagebuch: Kombination aus Comic und Lesebuch zum Schmökern, Lachen und Mitfiebern

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Gregs Tagebuch: Kombination aus Comic und Lesebuch zum Schmökern, Lachen und Mitfiebern

Alles rund um die Buchreihe „Gregs Tagebuch“

„Gregs Tagebuch“, in Englisch „Diary of a Wimpy Kid“, ist eine von Jeff Kinney geschaffene Buchreihe für Kinder. Es handelt sich um einen Comic-Roman, also einen normalen Text, der durch Comiczeichnungen aufgelockert wird. Die Ereignisse im Buch sind angelehnt an reale Erfahrungen aus der Kindheit des Autors. „Gregs Tagebuch“ wurde weltweit bereits mehr als 85 Millionen Mal verkauft, davon 7 Millionen Mal in Deutschland. Übersetzt wurde die Buchreihe in mehr als 40 Sprachen.

Greg ist der Besitzer und auch Schreiber des Tagebuches und erzählt von Erlebnissen aus seinem Alltag und Dingen, die ihn beschäftigen. Themen sind beispielsweise sein Ruf in der Klasse, Mädchen von der Schule, Ärger mit den Eltern, das Leben mit zwei Brüdern, brutale Videospiele und eben alles, was Jungen in seinem Alter beschäftigt. Gerade Kinder sind durch die kreative Aufmachung begeistert von dem Buch. Die Textpassagen sind in einer comichaften Schrift gedruckt und aufgelockert werden die Textblöcke durch einzelne Comics und Skizzen, die nicht in Wörter zu fassende Situationen anschaulich und teils sehr komisch darstellen. Auch sind die Tagebücher durchweg in Phasen gegliedert. So beginnt die Reihe in der ersten Schulklasse und beschreibt Gregs Leben bis hin zum Erwachsenwerden. Wenn Sie Interesse daran haben, die Buchreihe „Gregs Tagebuch“ zu lesen oder für Ihre Kinder zu erwerben, so haben Sie bei eBay die Möglichkeit dazu.

Der Autor von „Gregs Tagebuch“: Jeff Kinney

Jeffrey Patrick „Jeff“ Kinney wurde am 19. Februar 1971 in Fort Washington, Maryland in den USA geboren und ist ein amerikanischer Gamedesigner und Autor. Nach seiner Schulzeit besuchte er die University of Maryland, College Park und erschuf dort den Comic „Igdoof“, der in der damaligen Campus-Zeitung abgedruckt wurde. 1998 entstanden die ersten Ideen für seine Buchreihe „Gregs Tagebuch“, von der bereits sieben Bände erschienen sind. Inzwischen lebt Kinney in Plainville in Massachusetts und ist verheiratet. Außerdem hat er zwei Söhne. Im Jahr 2009 wurde Kinney in der Liste der „100 einflussreichsten Personen der Welt“ im Time-Magazine geführt. Ebenfalls im Jahr 2009 erhielt er für „Gregs Tagebuch“ die Kalbacher Klapperschlange, einen undotierten Literaturpreis, der von einer Kinderjury im Frankfurter Stadtteil Kalbach-Riedberg verliehen wird, sowie den Buchliebling, einen österreichischen Literaturpreis.

Die Personen aus „Gregs Tagebuch“

Gregory Heffley ist die Hauptperson der Buchreihe. Er ist zwölf Jahre alt und besucht die Junior-Highschool, wo er öfters in Schwierigkeiten gerät. Greg ist sehr faul, selbstsüchtig und nimmt Erwachsene nicht ernst. Victoria ist die zukünftige Freundin von Greg. Allerdings findet sie auch Tobias ganz toll und es entbrennt ein Kampf um das hübsche Mädchen. Rupert Jefferson ist Gregs bester Freund, obwohl die beiden eigentlich keine wirklichen Gemeinsamkeiten haben. Greg findet, dass Rupert für sein Alter komische Interessen hat wie Dinoblaster-Actionfiguren und Klopf-Klopf-Witze. Gregs Familie besteht aus seinen Eltern Frank und Susan, seiner 95-jährigen Uroma Grammie und zwei Brüdern. Sein kleinerer Bruder heißt Manni, ist recht ängstlich und wird von den Eltern nie bestraft, was Greg immer wieder aufregt. Der ältere Bruder heißt Rodrick, hat eine Heavy-Metal-Band und ist noch schlimmer als Greg. Der verhaltensgestörte Nachbar, an dem Greg immer vorbei muss, wenn er Rupert besuchen will, heißt Fregley. Weitere Personen, die teils zum Geschehen beitragen, sind Holly Hills, das schönste Mädchen in Gregs Jahrgang, in die er auch verliebt ist, und Bruce Anderson, der beliebteste Junge in Gregs Klasse, auf den Greg recht neidisch ist.

Band 1 aus dem Jahr 2008: “Von Idioten umzingelt!“

Im ersten Band von „Gregs Tagebuch“ erklärt Greg dem Leser erst einmal, wie er zu dem Tagebuch gekommen ist und wieso er schreibt. Man bekommt einen Überblick über seine Familie und seine Freunde. Außerdem beginnt gerade ein neues Schuljahr und Greg bemerkt, dass seine Sitznachbarn die größten Idioten der Klasse sind.

Band 2 aus dem Jahr 2008: „Gibt’s Probleme?“

Im zweiten Band beginnt gerade das zweite Schuljahr und Greg hofft, dass er diesmal bessere Sitznachbarn bekommt. Sein größtes Problem ist diesmal allerdings sein Bruder Rodrick, der viele peinliche Erlebnisse von Greg aus den Sommerferien miterlebt hat. Greg befürchtet, dass Rodrick diese in seinem Freundeskreis herumerzählen wird, und setzt alles daran, um dies zu verhindern. Aber Gregs Bruder kann wirklich gemein sein und Greg hat mehr Mühe damit als gedacht.

Band 3 aus dem Jahr 2009: „Jetzt reicht’s!“

Band drei erzählt von Gregs Vater, der seinen Sohn zu einem echten Mann machen möchte und ihn dazu unter seine Fittiche nimmt. Allerdings funktioniert nicht alles so, wie Greg und sein Vater es sich vorstellen, sodass der Vater letztendlich sogar damit droht, Greg auf die Militärakademie zu schicken, sollte er sich nicht ein bisschen anstrengen.

Band 4 aus dem Jahr 2009: „Ich war’s nicht!“

Band vier erzählt von Gregs Sommerferien und wie er seine Zeit vor der Videokonsole verbringen möchte. Während die anderen Kinder draußen spielen, zieht sich Greg lieber in sein Zimmer zurück und freut sich auf die Zeit ohne Pflichten und Regeln. Aber natürlich stört das seine Mutter und sie würde lieber mit Greg und der ganzen Familie viele Ausflüge in die Natur machen, doch darauf hat Greg mal wieder gar keine Lust.

Band 5 aus dem Jahr 2010: „Geht’s noch?“

Der fünfte Band erzählt, wie Greg endlich erwachsen werden möchte. Allerdings ist ihm dabei nicht klar, dass man als Erwachsener auch Pflichten hat, Regeln einhalten muss und weniger Spaß haben kann. So muss er sich jetzt selbst seine Schulbrote schmieren, alleine seine Wäsche waschen und Verantwortung übernehmen.

Band 6 aus dem Jahr 2011: „Keine Panik!“

Greg gerät in Band sechs unter den Verdacht, in der Schule diverse Dinge beschädigt zu haben, obwohl er doch irgendwie unschuldig ist. Zusätzlich gibt es noch einen Schneesturm und Gregs wird mit seiner Familie eingeschneit. Doch obwohl sich Greg auf die schulfreie Zeit gefreut hat, bemerkt er bald, dass es kaum etwas Schlimmeres gibt, als mehrere Tage mit der ganzen Familie auf engem Raum zu verbringen. Die Situation verschlimmert sich zudem für ihn, als dann auch noch der Strom ausfällt und das Essen knapp wird.

Band 7 aus dem Jahr 2012: „Dumm gelaufen!“

In Band sieben rücken der Valentinstag und damit der Schulball immer näher und Greg ist damit beschäftigt, eine Tanzpartnerin zu finden. Allerdings scheint dies schwerer zu werden, als er gedacht hatte, denn das persönliche Ansprechen der Mädchen aus der Klasse gelingt ihm gar nicht. Auch am Telefon stottert er nur und hinterlässt unzählige Nachrichten auf dem Anrufbeantworter. Als er sich schließlich für schriftliche Einladungen entscheidet, unterlaufen ihm aber die nächsten peinlichen Dinge. Außerdem sind in Gregs Klasse mehr Jungen als Mädchen, was Gregs Vorhaben zunehmend erschwert, wie auch die Tatsache, dass Gregs Mutter ihn peinlicherweise im Unterricht besucht und ihn vor allen blamiert. Durch glückliche Umstände findet Greg allerdings doch noch eine Begleiterin, die sich aber letztendlich doch mehr für Gregs Freund Rupert interessiert. Doch Greg wäre nicht Greg, wenn er deswegen aufgeben würde.

Alle in der Reihe bereits veröffentlichten Bücher können Sie bei eBay erwerben. Ob für Sie zum Lesen oder als Geschenk für Ihre Kinder – die Anschaffung lohnt sich in jedem Fall.

Weitere Bücher rund um „Gregs Tagebuch“

Geplant ist die Herausgabe eines achten Bandes zu „Gregs Tagebuch“, ein Titel ist allerdings noch nicht veröffentlicht worden. Außerdem sind weitere Bücher rund um Gregs Leben erhältlich. Die Bücher „Gregs Tagebuch: Mach’s wie Greg“ und „Gregs Tagebuch – Meine besten Freunde: Ein Comic Freundebuch“ bieten Kindern die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. Hier können sie ihre Lebensgefühle aufschreiben oder auch aufzeichnen und ihre Freunde hineinschreiben lassen. Es gibt unter anderem Tagebuchseiten und interaktive Teile, wo Comics fertiggezeichnet werden können. „Gregs Filmtagebuch – Endlich berühmt!: Wie Greg zum Filmstar wurde“ ist ein Begleitbuch zu den Verfilmungen von „Gregs Tagebuch“. In der gleichen lustigen Art, wie bereits die Tagebuch-Bände gestaltet wurden, erklärt Kinney hier, wie aus einem Buch ein Kinofilm wird. Mit seinen Fotografien, Drehbuchseiten, Storyboard-Sketchen, lustigen Kulissen- und Kostümbildern und Original-Zeichnungen ist dieses Buch ein weiterer Lesespaß.

Die Verfilmungen der Bücher und erhältliche Hörspiele zu „Gregs Tagebuch“

Die ersten fünf Bände der Tagebuch-Reihe sind bereits als Hörspiel auf CD erhältlich. Wenn Sie Interesse daran haben, diese zu erwerben, gibt es bei eBay die Möglichkeit dazu. Die Verfilmung des ersten Buches erschien im Jahr 2010 mit dem Titel „Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt“ und ist seit August 2010 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Der zweite Teil kam 2011 unter dem Titel „Gregs Tagebuch 2 – Gibt’s Probleme“ in die deutschen Kinos und ist ebenfalls auf Blu-ray und DVD erhältlich. Der Titel des dritten Filmes, der in der Reihe erschienen ist, lautet „Gregs Tagebuch 3 – Ich war’s nicht!“. Der Film kam im August 2012 in die deutschen Kinos und kann seit Anfang 2013 auf DVD oder Blu-ray erworben werden. Der Film trägt den Namen des vierten Buches, obwohl es erst der dritte Film ist. Dies kommt daher, dass die Verfilmung eine Mischung aus Band drei und Band vier ist. In der Reihe sind derzeit keine weiteren Verfilmungen der Tagebücher geplant, da die Schauspieler unter anderem langsam zu alt für die Rollen werden. Allerdings sagte Kinney, dass er sich eine Fortsetzung in Form eines Animationsfilmes vorstellen könnte.

Bei eBay haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Bücher der Greg-Reihe, aber auch CDs und Filme mit den Geschichten rund um Greg zu erwerben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden