Greatest Hits: Die beliebtesten Songs der Carpenters

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Greatest Hits: Die beliebtesten Songs der Carpenters

Der unverwechselbare Sound der Carpenters prägte die 1970er-Jahre. Von ihnen stammen einige der schönsten Popsongs dieses Jahrzehnts und darüber hinaus. Unzählige Paare machten den romantischen Titel von Richard und Karen Carpenter "We've Only Just Begun" zu ihrem Hochzeitssong. Es war der zweite Hit nach "Close to You", geschrieben von Burt Bacharach und genial interpretiert von dem Geschwisterpaar. Richard komponierte, arrangierte und spielte Piano, Karen spielte Schlagzeug und übernahm die Gesangsparts. Bis 1982 sollten noch viele weitere Hits folgen, darunter "Yesterday Once More", "Top of the World" und "There's a Kind of Hush".

  

Die ersten Erfolge – von Nobodies zum "Superstar"

Richard Carpenter entdeckt die Pop-Musik bereits mit acht Jahren und hört Platten von Perry Como, Nat King Cole oder Les Paul. Mit 15 Jahren beginnt er ein Musikstudium. Karen interessiert sich spät für Musik, begeistert sich für Schlagzeug und Gesang. Als Trio mit Wes Jacobs gewinnen sie einige Wettbewerbe und erhalten einen ersten Plattenvertrag. Doch erst mit dem Soundtrack zur Werbekampagne des neuen Ford Mustang stellen sich Erfolge ein. Herp Albert holt sie zu A&M Records, und mit dem Remake des Bacharach-Songs "(They long to Be) Close to You" gelingt die erste Top-Ten-Platzierung. Das Rolling-Stone-Magazine soll den Titel später zu den 500 besten Songs aller Zeiten zählen. Weitere Erfolge sind die Hit-Singles "For All We Know" und "Rainy Days and Mondays".

  

"Yesterday Once More" – die Welt hört die Carpenters

Die Carpenters touren weltweit, haben umjubelte Auftritte in der berühmten Hollywood-Bowl und in Japan, und "Hurting Each Other" sowie "Top of the World" stürmen die Hitparaden in den USA. Lynn Anderson platziert sich später mit ihrer Version ebenfalls unter den Top-Ten der Country-Charts. Der Erfolg in England gelingt erst mit der zeitlos schönen Ballade "Yesterday Once More", getragen vom einzigartigen Timbre der Stimme Karen Carpenters. Das Album "Now And Then", aus der die Auskopplung stammt, ist als Radio-Show mit Moderation angelegt, in der die Carpenters Songs der 1960er-Jahre interpretieren. 1973 erscheint die erste Kompilation "The Singles 1969–1973", die Sie heute bei eBay als CD "The Singles 1969–1981" remastered erhalten.

  

"A Kind of Hush" all over the world – Shows, Weihnachtsalben und Live-LPs der Carpenters

1974 erscheint das Album "Jambalaya". Es enthält ein Remake des Marvelettes-Songs "Mr. Postman", weltweit einer der größten Hits der Carpenters. Das Folge-Album "A Kind of Hush"bringt den Carpenters einen Vertrag für fünf Specials mit dem TV-Sender ABC. Im gleichen Jahr wird ein Livemitschnitt eines Konzerts im Londoner Palladium veröffentlicht. Lange schon hatte Richard an einem Weihnachtsalbum gearbeitet. 1978 erscheint "Christmas Portrait", ein Best- und Longseller mit großem Orchester und Chorbegleitung. In den Jahren danach kämpfen beide Geschwister mit gesundheitlichen Problemen, Anfang 1983 verstirbt Karen an den Folgen einer Magersucht. Posthum erscheinen die Alben "Voice of the Heart" und "Old Fashioned Christmas". 2005 wird die DVD "Gold" veröffentlicht, die die 20 größten Hits enthält und zusätzlich 15 weitere Aufnahmen. Karens Solo-Album wurde nie veröffentlicht, einige Stücke finden sich auf dem Album "Loveliness".

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden