Gravis Mouse Stick II

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nichts fürs Auge, aber für die sensible Hand :-)


Vorteile: Federung lässt sich abschalten und damit sehr sensibel Steuern
Nachteile: altbackenes Design, man könnte vermuten es stmmt von einem Ingenieur oder Mr. Spock persönlich :-)


 
Der einzigste Joystick, mit dem ich zurecht komme, weil man die Federung komplett abschalten kann und damit den Joystick sogar mit 2 Fingern sehr leicht und präzise führen kann.
Mit diesem Joystick bin ich bei Motorad-Renn-Simulationen bisher unschlagbar geblieben. :-)
Vom Outfit und von der gesamten Konstruktion eher unspektakulär. Die am Boden angebrachten Tasten sind nicht gerade ergonomisch angeordnet, aber immer noch einfacher und schneller zu bedienen, als auf der Tastatur die entsprechende Taste zu lokalisieren :-).

...also nichts fürs Auge, aber gut wenn es um Schnelligkeit geht!
Trotz der Abstriche im Design und in der Funktionsvielfalt, gibt es von mir in der Geamtbewertung: Sehr gut!
 
Fazit: Wer präzise Steuern will, braucht diesen Joystick und keinen 200 Euro-Angeber-Joystick :-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden