Graef Allesschneider Master 172

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bei der Graef Master 172 handelt es sich um ein Gerät, welches technisch baugleich mit der Master 182 und 183 ist. Die Antriebstechnik und das Messer sind baugleich mit denen der Serie Master und Zentro.Es handelt sich hierbei um einen Allesschneider der diese Bezeichnung wirklich verdient hat. Brot, Käse, Wurst und Schinken können hier sauber geschnitten werden. Auch bei Fleisch wie zum Beispiel dünnen Schnitzel oder bei Gemüse wie Auberginenscheiben werden hier höchste Ansprüche erfüllt!

Der Allesschneider kann mit abgenommenen Schlitten nicht in Betrieb gesetzt werden. Die Schaltung Ein/Aus erfolgt über einen Tastschalter im Schlitten, welcher als Kindersicherung blockierbar ist. Zum Reinigen kann der Schlitten abgenommen, aber das Gerät nicht mehr eingeschaltet werden!


Die Maschine verfügt über ein Vollstahlmesser mit einer Edelstahlabdeckplatte, welche zur Reinigung leicht abnehmbar ist. Diese Art von Messer ist wie die Messer in den professionellen Küchen- und Metzgerei-
maschinen aus Vollstahl mit Hohlschliff. Dadurch ist es hier ohne Probleme möglich, hauchdünne Scheiben von Schinken, Käse und Wurst zu schneiden.
Durch die Edelstahlabdeckung kommt Ihr Schneidgut nur auf etwa 1cm Breite mit dem Messer in Berührung. Dies reduziert ein Verschmieren oder ein Ausfransen weitestgehend, da das Messer nicht immer an der Schnittfläche entlangreibt, und ermöglicht eine feine und einheitliche Schnittstärke.
Hinter dem Messer ist im Gehäuse eine Abdichtung eingebaut, welche verhindert, daß Abrieb, Brösel oder Mehl bis in die Antriebseinheit gelangen können.

Die 172 ist ohne Bodenplatte und mit einem kleinen Fuß vorne. Dadurch ist die Gerätehöhe etwa 1cm niederiger als bei den anderen Master-Modellen. Das ist wichtig, wenn das Gerät in einer Küche fest auf einem ausklappbaren Schneidtisch montiert werden soll.

Die 10 Jahre Werksgarantie zeugen von der hohen Zuverlässigkeit der Motoren, welche Graef in dieser Art schon seit über 20 Jahren verbaut. Diese Motoren und die Antriebsart sind sehr robust und langlebig. Der Vollmetallmotor treibt über ein großes Zahnrad am Messer diese zuverlässig und mit maximaler Kraftübertragung an. So wird auch selbst Käse kraftvoll geschnitten.

Der mitgelieferte Diamant-Messerschärfer wird einfach in den Schlitten eingelegt und damit das Messer nachgeschärft. Dadurch können Sie jederzeit die Schärfe wie zum Zeitpunkt der Lieferung wieder herstellen!

Dieses Gerät ist für den Einsatz in Großfamilien und auch für kleinere Pensionen geeignet. Zu beachten ist aber, daß bei Gewerbetreibenden die Garantie durch Graef gekürzt werden kann!

Die technischen Daten finden Sie in unseren Angeboten
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden