Grabeinfassungen und Abdeckplatten

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Ebayer,

der Markt ist voll von Angeboten auch auf dem Sektor Friedhof. Dennoch kann man immer nur dazu raten vor Bestellung/Kauf/Abgabe des Gebotes Informationen für die IMMER erforderliche Genehmigung zum Erstellen des Grabmals einzuholen.

Auskunft gibt die zuständige FRIEDHOFSVERWALTUNG ihres Ortes.

Meistens (Ausnahmen bestätigen die Regel) gibt es ganz eindeutige Vorgaben was das Material u. die Ausführung anbelangt.
KUNSTSTEIN-, sowie KUNSTSTOFF-, auch EDELSTAHL- bzw. ALUUMRANDUNGEN sind so gut wie überall verboten. Abdeckplatten aus diesen Materialien ebenso. Die geforderten Materialstärken für den Grabstein, die Umrandung sowie die Abdeckplatte(n) müssen unbedingt beachtet werden. Auch die Behandlung der Oberflächen ist nicht frei von Vorschriften.

Lassen Sie sich vor Kauf die Genehmigungsfähigkeit schriftlich bestätigen. Ein seriöser Anbieter kann für Sie die Informationen einholen und wird dies auch als Service anbieten.

Viel Erfolg bei Ihren Auktionen


 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden