Good Morning Vietnam, Robin Williams, Special Edition

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Good Morning Vietnam (SE), - ein wirklich lustiger Film mit einer sehr traurigen Botschaft

Einer der wenigen Filme, die zu Recht den Begriff Anti - Kriegsfilm verdienen. Durch Robin Williams hier wunderbar eher naive, - total respektlose Art der Darstellungen und die tragischen Kernaussagen, - das Krieg nun einmal nicht den Charakter der Menschen besser macht. Sowie die offen gezeigten ironische Seitenhiebe auf sturen Bürokratismus und alles umfassende Propagandaversuche jedem nur dringend zu empfehlen.

Wenn die Titelfigur in seinen schnodderigen Versuchen, - den einfachen (zumeist sehr jungen) Soldaten an der Front mit guter Unterhaltung den Schrecken und Irsinn des Krieges etwas erträglicher zu machen, - fast bis zur Selbstaufgabe sein bestes gibt und in seiner ziemlich idealistischen Sichtweise immer möglichst nur das beste in seinen (dh. den wenigstens noch normal gebliebenen) Mitmenschen sehen will, schwankt der geneigte Zuschauer dabei häufiger zwischen lachen und weinen.

Ausgerechnet (die wohl unbestreitbar emotional fesselnste Passage des Film‘s) den unvergeßlichen Louis Armstrong Song - wonderful World hier mit ungeschönten Kriegsbildern visuell zu unterlegen, dürfte hinter noch lange anhaltend im Gedächtnis eines jeden nicht total übersättigten Cineasten hängen bleiben.

Unbedingt zulegen, - zwar nicht ganz so realistisch wie "Talk Radio" von Oliver Stone, wobei hier bei genauerer Betrachtungsweise aber auch ebenso gewisse Parallelen gezogen werden könnten, - aber mit Sicherheit ein ebenso aufwühlender Film und ein klares muß für jede bessere DVD Sammlung.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden