Goldratgeber - Falschgold / Möglichkeiten zum Schutz

Aufrufe 475 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Goldratgeber - Lesen und auf der sicheren Seite sein...

Bitte vergessen Sie nicht diesen Ratgeber mit einem JA zu bewerten, dies stellt eine kleine Aufmerksamkeit für die Mühe dar und gewährleistet
das auch andere ebayer eine Möglichkeit haben vor Schmuckbetrug bewahrt zu werden! Besten Dank...


1. Wie prüfe ich ob es sich um echtes Gold handelt ?
           - für den Kauf sowie Verkauf
2. Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich beim Kauf von Falschgold ?
            - § 263 StGB / § 123 BGB

1. Wie prüfe ich ob es sich um echtes Gold handelt ?


A) Geruch, Beschaffenheit
B) Goldprüfstifte / Goldprüfsäure / Leitertestgeräte
C) Prüfen beim Juwelier oder Pfandhaus


A)
Sollte das Schmuckstück grün angelaufen sein oder mit dunklen Flecken (Anlaufstellen) übersehen sein, dann handelt es sich hierbei nicht um echtes Gold oder nur um eine niedere Legierung.
Durch Reiben innerhalb der Handflächen entfaltet sich meist sehr schnell der Messingartige Geruch, welchen Sie von Münzen her kennen. Lang liegende Schmuckstücke, zB aus Nachlässen können jedoch ab und
an Anlaufstellen in dunkel aufweisen, nach einer Reinigung sollten diese jedoch nicht rasch wieder auftreten.

B)
Wie Sie selber das Schmuckstück auf Echtheit und den Goldgehalt prüfen können, erlesen Sie im folgenden Text. Ich rate von Goldprüfstiften ab, diese trocknen schnell aus, die Spitze bricht leicht ab und die Ergebnisse sind alles andere als eindeutig. Ebenso rate ich von Leitertestgeräten ab und empfehle den Kauf eines Prüfsäurekastens von ca 50 Euro, gerade einmal 10 Euro mehr als der Kostenpunkt für einen Prüfstift.
Durch eine dünne Echtgoldauflage versagt bedauerlicherweise ein einfacher Leitwerttest mit billigen elektronischen Messfühlern, diese zeigen dann fälschlicherweise tatsächlich Gold an - über die Auflagenstärke des Goldes - also den Goldanteil am Gesamtgewicht -kann mit derartigen Messgeräten allerdings kein Rückschluss gezogen werden. Sollten Sie mehrfach Schmuck verkaufen ist dies für Sie also eine Alternative, gerade bei großen Nachlässen oder dem häufigen Kauf von Schmuck. Andernfalls lesen Sie Punkt C)
Prüfsäuretest

Nur eine Prüfung mittels Abrieb- und Säuretest kann zweifelsfrei beweisen, ob es sich bei dem geprüften Schmuckstück wirklich um das handelt, was auf dem Stempel zu lesen ist.
Hierzu werden von dem Prüfstück nebeneinander ca 2-3 Abstriche auf eine Prüfplatte gerieben, um trotz einer eventuell bestehenden, den Test verfälschenden Oberflächenvergoldung tatsächlich auch Proben vom eigentlich tragenden Metall zu gewinnen.(Am Prüfling entstehen dabei keine sichtbaren Veränderungen oder Beschädigungen, so gering ist der Abrieb). Dieser Abriebstreifen werden nacheinander an verschiedenen Stellen mit unterschiedlich konzentrierten Säuren bestrichen. Sobald der Abriebtest an der verstrichenen Stelle verschwindet, also sich auflöst, "greift" die benutzte Säure und die Legierung bzw der Feingehalt kann am etikettierten Fläschchen abgelesen werden. Das am höchsten konzentrierte Fläschchen, welches das sogenannte Königswasser enthält, beinhaltet 1/4 konzentrierte Salpetersäue und 3/4 konzentrierte Salzsäure.
Feingold, also zu 999/1000 reines Gold wiedersteht allen anderen Säuren, nur das Königswasser vermag es zu lösen.
1. Prüfsäurekasten                         2.Goldprüfstift

Die wohl beste Methode, welche bei extrem teuren Schmuckstücken oder Museeumsstücken verwendet wird, ist die Radiofluoreszenzanalyse, welche jedoch nicht gerade kostengünstig ist.

C)
Pfandhäuser prüfen sehr genau, dies liegt in dem eigenen Interesse, auf die Echtheit des Goldschmuckstückes. Eine Frage was man für das Schmuckstück erhalten würde, ist kostenfrei. Sollte es sich um unechten Schmuck handeln, wird man Ihnen dies schon mitteilen! Ebenso ist der Weg zum eingesessenen Juwelier zu empfehlen, mit ein wenig Freundlichkeit wird teilweise sogar kostenfrei geprüft mittels Prüfsäuretest.

Zusatz: Ich unterstütze den Verkauf von Prüfsäure auf ebay nicht, sollten Sie Goldprüfsäure erwerben (Salpetersäure / Salzsäure) bewahren Sie diese bitte unzugänglich für Kinder und Dritte auf !


2.Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich beim Kauf von Falschgold ?


Sie haben ein falsches Schmuckstück erworben? Was nun ?!


Vorab ist zu erwähnen das eine freundliche email an den Verkäufer meist die Situation klärt, nicht jeder Verkäufer verkaufte den Artikel bewußt "über Wert". Sollte sich der Verkäufer jedoch weigern und anmerken das es sich um einen Privatverkauf handelte, er keine Garantie oder Gewährleistung gegeben hat, dann haben Sie dennoch Möglichkeiten! Denn wir befinden uns hier nicht nur in zivilrechtlichen sondern schon in strafrechtlichen Gewässern:

Strafrechtlich:
§ 263 StGB - Betrug  (Anzeige für Sie kostenlos bei der Polizei - Offizialdelikt, die Staatsanwaltschaft ermittelt)

    Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher Tatsachen einnen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar

Der Verkäufer wird vorerst zu einem Gespräch bei der Polizei geladen, um sich zu äußern. Meist wirken derlei Maßnahmen Wunder. Sollte es sich um einen Wiederholungstäter handeln, wird in der Regel dann sehr hart entschieden. Des weiteren kommt es natürlich bei gegebenen Umständen zu einem Prozeß, welchem Sie jedoch nicht unbedingt beiwohnen müssen, als Kläger fungiert die Staatsanwaltschaft.

Zivilrechtlich:
§123 BGB - Anfechtbarkeit wegen Täuschung oder Drohung (Zu stellen bei Ihrem Anwalt)

Sie haben die Möglichkeit den gemäß §433 Abs2. BGB entstandenen Kaufvertrag auf der ebay Plattform anzufechten aufgrund der Täuschung. Hier wird Sie gerne Ihr Anwalt beraten.

Dies alles stellt keine Rechtsberatung dar und ich übernehme keinerlei Verantwortung. Im Zweifelsfall bitte immer einen Anwalt aufsuchen/beraten lassen.

Fazit:

Es ist nicht immer alles Gold was glänzt, leider fallen viele ebayer auf vermeintliche Schnäppchen herein und überhasten meist die günstig wirkenden Angebote.

Sollte Ihnen dieser Ratgeber gefallen haben und wenn Sie möchten dass der Verkauf von Falschgold ein Ende hat, dann drücken Sie bitte den "JA" Button

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden