Goldmünzen aus Griechenland: So erkennen Sie, ob die Sammlerstücke echt sind

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Goldmünzen aus Griechenland: So erkennen Sie, ob die Sammlerstücke echt sind

Gerade aus den Nachrichten der vergangenen Jahre ist bekannt, dass der Euro in Griechenland das offizielle Zahlungsmittel ist. Wesentlich weniger Personen wissen, dass die Sammlermünzen, die von der Bank von Griechenland geprägt werden, eine besonders lukrative Investition sind. So gibt es neben den gängigen Kursmünzensätzen ebenso Zwei-Euro-Gedenkmünzen und Münzen mit einem höheren nominalen Wert. Dabei sind diejenigen, die aus dem Edelmetall Gold hergestellt werden, die mit Abstand die edelsten. Mehr über diese Münzen und wie Sie feststellen, ob diese Sammlerstücke echt sind, erfahren Sie hier.

  

Welche Münzen aus Griechenland sind aus Gold?

Die Sammlermünzen aus Griechenland mit einem Nominalwert von 100 und 200 Euro haben Gold als wesentlichen Bestandteil. Dabei wurde die 200-Euro-Münze aus Gold nur ein einziges Mal geprägt, und zwar zum Anlass des 75-jährigen Bestehens der griechischen Nationalbank. Diese Münze hatte einen Goldanteil von 91,7 Prozent, wog 24 Gramm und hatte einen Durchmesser von 3,7 Zentimetern. Von den goldenen 100-Euro-Münzen aus Griechenland gibt es quantitativ deutlich mehr: Immerhin neun unterschiedliche wurden in den vergangenen Jahren auf den Markt gebracht. Deren Auflagen schwankten zwischen 1.000 und über 26.500 Stück.

  

Welche Motive haben die 100-Euro-Gold-Münzen aus Griechenland?

Vor allem nationale Großereignisse im Sport waren das Hauptmotiv dieser wertvollen Münzen: Die meisten der 100-Euro-Münzen aus Gold wurden anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Athen im Jahre 2004 herausgegeben.

  

Wie lässt sich die Echtheit der Münzen feststellen?

Es gibt einige Regeln, die Käufer beherzigen sollten, damit sie beim Erwerb von Münzen nicht Betrügern auf den Leim gehen. Deshalb sollten Münzen grundsätzlich nur von vertrauenswürdigen Händlern gekauft werden. Im Weiteren sollte man sich vor dem Kauf über die Ware ausführlich von einer unabhängigen Stelle beraten lassen. Mehr Information bedeutet ein Mehr an Wissen. Auf diese Weise fällt es deutlich schwerer, sich über den Tisch ziehen zu lassen. Im Übrigen ist auf ein Echtheitszertifikat zu bestehen, welche das Original belegt und eine Fälschung ausschließt. Zusätzlich empfiehlt es sich, die Münze vor Ort und mit einer Lupe zu begutachten, da so leichter Manipulationen festgestellt werden können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden