Golden Future sehr zu empfehlen!!!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 

Hamburg Mannheimer Golden Future

Inhalt:

1. Allgemeines
2. Sicherheit
3. Genauere Infos über den Golden Future
4. Die zusätzl. Unfallversicherung
5. Eigene Erfahrungen + Fazit
____________________________________

1. Allgemeines

Habe sehr viele negative Bewertungen darüber gelesen die nicht stimmen. Deswegen melde ich mich hier auch mal zu Wort.
Der Golden Future ist eine Private Altersvorsorge. Daher kann ich nicht verstehen, dass hier zu viele Kontras stehen, mit "zu lange Laufzeit".
Da der Golden Future für die Rente bestimmt ist, endet er nun mal mit dem 65. Lebensjahr. Die die kürzere Laufzeiten bevorzugen sollten sich für eine andere Sparform entscheiden.
Wie heutzutage jeder weis wurde das Rentenniveau gesenkt und nimmt zusätzlich von Jahr zu Jahr ab. Daher ist eigentlich jeder Bürger auf die private Altersvorsorge angewiesen und wer nicht rechzeitig wach wird muß mit der wenigen Rente im Alter auskommen. Wobei ich aber nicht glaube, dass die zukünftige gesetzliche Rente für den aufgebauten Lebensstandard ausreicht. Mit Sicherheit will sich im Alter niemand von Haus, Auto etc. trennen, weil er es sich nicht mehr leisten kann.
Sehr positiv am Golden Future ist, dass er ohne Gesundheitsfragen in Anspruch genommen werden kann. Das heißt jeder der schon ein "Vorleiden" hat, wie z.B. Diabetes, Krebs, HIV etc. kann den Golden Future mit einer Karenzzeit von 3 Jahren abschließen. Karenzzeit (Wartezeit) ist eine vertragl. Frist, vor deren Ablauf nur eine begrenzte oder keine Leistungspflicht des Versicherers besteht. Nach dieser Frist besteht vollster Versicherungsschutz!!! Diese Versicherungsform ist für die vorhingenannten Gruppen sehr Interessant, da Sie woanders mit diesen Krankheiten manchmal keine Versicherung erhalten. Sie müssen aber trotzdem etwas für die Rente tun und da ist der Golden Future genau richtig, weil Sie oder Ihre Familie im Notfall abgesichert sind, da sich die Gesellschaft das Geld nicht behalten darf.
Jetzt will ich mal was zum Beitrag sagen: Ich wohne in Hoyerswerda (Sachsen) und bei uns wird der Golden Future schon ab 25,- € angeboten. Wem also die 40,- € zuviel sind fragt einfach Euren Versicherungsfachmann nach einen niedrigeren Beitrag.

Ich bedanke mich für die vielen Kommentare die ich erhalten habe!!! ;-) Kann Euch gerne noch mehr Details über den Golden Future schreiben.


2. Wie sicher ist der Golden Future?

Hinter dem Produkt steht die deutsche Versicherungsgesellschaft Hamburg Mannheimer!

Referenzen:
- seit über 100 Jahren auf dem Markt
- haben 2 Weltkriege überlebt
- 3,8 Mrd. Anlagevermögen

Haben sich mit anderen Versicherungsunternehmen u.a. der DKV ( größter Krankenversicherer) zum ERGO-Konzern zusammengeschlossen, der wiederum über die Münchner-Rück (größte Rückversicherung auf der Welt) abgesichert ist.
Über die Münchner-Rück ist z.B. der Terroranschlag vom 11.September.2001 in Amerika od. Naturkatastrophen wie Hochwasser versichert! Die Münchner-Rück versichert schon seit Jahren circa 2-3 solcher großen Schäden im Jahr! Wenn es die Münchner-Rück nicht mehr gibt, hätten wir den Weltuntergang!

Die Hamburg Mannheimer sichert mit mehreren Millionen Euro die Fußballweltmeisterschaft 2006 ab. Ich glaube nicht, dass sich das jedes Versicherungsunternehmen leisten kann.

Alles in allem Sicherheit pur!!!


3. Genauere Infos über den Golden Future

Der Golden Future wird mit drei Sparformen angeboten! Classic, Wachstum, Chance

Ich selber habe den Wachstum der wie folgt aufgebaut ist:

Dauer der Beitragszahlung (Laufzeit):
- der Golden Future geht generell 30 Jahre
- wer unter 35 Jahre ist spart auch nur 30 Jahre, aber die eingezahlte Beiträge bleiben bis zum 65. Lebensjahr liegen und werden gewinnbringend angelegt
- er muß mind. 12 Jahre laufen d.h. ab einem Alter von 58 Jahren, kann der Golden Future nicht mehr in Anspruch genommen werden

Auszahlung:
- mit dem 65. Lebensjahr (Rentenbeginn)
- kann wenn gewünscht auch bis zu 5 Jahre vorher ausgezahlt werden

Höhe der Beitragszahlung:
- ab 40,- €
- bei mir in Hoyerswerda ab 25,- € ; woanders weiß ich nicht, fragen Sie Ihren Versicherungsfachmann

Berufsunfähigkeit (Leistungen):
- bei einer BU (stellt der Arzt fest), ab 50%, übernimmt die HM die vollen Beiträge bis ende der Laufzeit, ohne Gewinnverluste

Unfall-Tod (Leistungen):
- vor dem 65. Lebensjahr bekommen die Hinterbliebenen die eingez. Beiträge + die angef. Gewinne + die theor. eingez. Beitragssumme am ende der Laufzeit
- ab dem 65. Lebensjahr bekommen die Hinterbliebenen anteilig 14 Jahre die Rente weitergezahlt, d.h. wenn ein Mann mit 67 verstirbt, hat er 2 Jahre die Rente bezogen dann erhalten die Hinterbliebenen noch 12 Jahre die Rente

Unfall (Leistungen):
-siehe am ende des Berichtes

Tod (Leistungen):
- vor dem 65. Lebensjahr bekommen die Hinterbliebenen die eingez. Beiträge + die angef. Gewinne
- ab dem 65. Lebensjahr bekommen die Hinterbliebenen anteilig 14 Jahre die Rente weitergezahlt (Bsp. siehe Unfall-Tod)


4. Die zusätzl. Unfallversicherung

Zusätzlich zum Golden Future wird eine Unfallversicherung angeboten, die folgende Leistungen hat:

Bergungskosten:
- Im Inland bis zu 3.000,- €
- Im Ausland bis zu 6.000,- €

Krankenhaustagegeld:
- Pro Tag 25,- €; im Ausland 50,- €
- Bis zu 3 Jahre lang ab Unfalltag (wegen der gleichen Sache) d.h.: wenn man z.B. einen Unfall hatte und sich das Bein bricht und ins Krankenhaus kommt erhält man Krankenhaustagegeld, wenn man innerhalb von 3 Jahren wieder ins Krankenhaus muß, weil durch das Bein erneut Beschwerden auftreten, läuft das Krankenhaustagegeld weiter. Bei erneutem Unfall zählen wieder die vollen drei Jahre.
- Bei ambulanten Operationen einmalig 75,- €; im Ausland 150,- €

Invaliditätsleistung
- Leistung bereits ab 1% Invalidität
- bis 75% Invalidität: anteilig 40.000,- €
- ab 75% Invalidität: anteilig 120.000,- €
- ab 90% Invalidität: anteilig 200.000,- €
- z.B. man verliert durch einen Unfall ein Bein (vom Zeh bis zur Hüfte einseitig) sind das laut ärtzlicher Gliedertaxe 70%; d.h. man erhält anteilig 70% von 40.000,- € = 28.000,- €. Bei 80% wäre es anteilig von 120.000,- € usw.! Davon muß man sich evtl. Anschaffungen machen wie z.B. Rollstuhl, Wohnungsumbau, anderes Fahrzeug usw.! Aber von irgendwas muß die Person leben, weil er oder sie vielleicht den Job nicht mehr ausüben kann. Und da gibt es bei dieser Unfallversicherung etwas ganz faszinierendes und zwar ab Unfalltag, bei einer Invalidität:
- ab 50%: 525,- € lebenslange Unfallrente!!!
- ab 90%: 1050,- € lebenslange Unfallrente!!!

Diese Unfallversicherung wird mit allen Leistungen im Zusammenhang mit dem Golden Future oder im Zusammenhang mit der Kaiser-Rente (Riester-Rente) für nur 13,- € monatl. angeboten. Einzelnd ist das Produkt für die 13,- € nicht erhältlich.


5. Eigene Erfahrungen + Fazit:

Das Produkt ist ein Rundumschutz für sich oder die Familie! Was mir sehr gut gefällt ist, dass das Geld immer wieder der Familie zugeführt wird und nie verloren ist. Der reinste Wahnsinn ist auch die Lebenslange Unfallrente! Mehr kann ich dazu erstmal nicht sagen weil ich die Leistungen noch nicht in Anspruch genommen habe (gott sei dank). Aber ich weis genau wenn der Ernstfall eintreten sollte, brauche ich mir keine Sorgen um mich bzw. meiner Freundin oder späteren Kindern machen. So sollte es auch sein, dass wenn was passiert die Familie nicht vor dem Ruin steht und villeicht nicht mal weis, wie die Beerdigung bezahlt werden soll. Aber das kann mit dem Golden Future nicht passieren.

Aber wollen wir den Teufel mal nicht an die Wand malen, wir wollen das spätere zusätzliche Geld zusammen mit der Familie genießen!!!

Bitte bewerten Sie diesen Ratgeber - ein Mausklick genügt! Danke

Tschü sagt goldis.westernstore

http://stores.ebay.de/goldis-westernstore
 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber