Gold wird sehr oft gewichtsmäßig falsch deklariert!

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Liebe ebayer!

Wenn man sich im Edelmetallbereich so umsieht stolpert man dauernd über falsche Gewichtsangaben, ganz speziell wenn es um Gold geht!

1 GRAMM ( = 1g )

1 GRAIN ( = 1gr )

mögen sich von der Abkürzung her stark ähneln, gewichtsmäßig liegen dazwischen aber Welten!

1GRAMM = 15,4321 GRAIN ( gerundet auf 4 Nachkommastellen )

Den genauen Wert erhält man so:

GRAMM / 0,0648 = GRAIN

Man sieht also, dass man die Abkürzungen sehr genau beachten sollte, denn wer für 1 gr fälschlicherweiße den Goldpreis für 1g ( Gramm ) bezahlt beschert dem Verkäufer knapp 1400% Gewinn...und wer will das schon?

Da GRAIN in Deutschland nun wirklich kein bekanntes und gebräuchliches Gewichtsmaß für Gold ist geben seriöse Verkäufer auf jeden Fall in der Beschreibung das Gewicht in Gramm an.

Wenn nur GRAIN angegeben wird, sollte man schonmal sehr vorsichtig sein, denn 1 gr ( GRAIN ) = gerade mal 0,0648 g ( GRAMM )!!!

Des Weiteren wird auch gelegentlich das Gewichtsmaß CARAT für Goldnuggets verwendet

1 CARAT = 0,2 GRAMM

CARAT wird NUR für Edelsteine ( Diamanten / Saphire / Zirkone usw. ) verwendet, nicht aber für Goldnuggets und zwar auch aus folgendem Grund:

Der Goldgehalt in Legierungen wird oft in KARAT angegeben. KARAT und CARAT kann man wegen der Schreibweise sehr leicht verwechseln! Diese beiden haben aber nicht das Geringste miteinander zu tun!

999,9 er Gold ist z.B. 24 KARAT, 750,00er Gold entspricht 18 KARAT usw.

Zudem war es noch nie üblich Goldgewichte / Nuggetgewichte in CARAT anzugeben!

Achten Sie also auf absichtlich so eingestellte Auktionen. Hier wird oft vorsätzlich auf Kunden abgezielt die die feinen aber doch ordentlichen Unterschiede nicht kennen!

Ich wünsche viel Glück beim Goldkauf!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden