Gewürzmühlen (Pfeffer & Salz) *Keramikmahlwerk*

Aufrufe 40 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Beim Kauf von Pfeffer- und insbesondere von Salzmühlen sollte tunlichst darauf geachtet werden, dass das Mahlwerk unbedingt aus Keramik besteht.! Besonders bei Mühlen, die, teilweise ausdrücklich auch für den "Salzbetrieb" geeignet sein sollen, sollte man sich diesen Rat zu Herzen nehmen.

Diesen billigen "Plunder" findet man übrigens durchaus, warum auch nicht, bei ebay und auf seinen Angebotsseiten in Hülle und Fülle.

Ich habe kürzlich zwei Designer-Gewürzmühlen, für einen nicht unerheblichen Preis erworben und bin für meine Unwissenheit prompt bestraft worden. Schon nach kurzer Zeit fraß das Salz sich derartig in dem Mahlwerk fest und beschädigte die Edelmetallstruktur des Schneckenwerkes derartig, dass ich das "Gute Stück" einfach nur noch entsorgen konnte.

Ebenso ist es ratsam, darauf zu achten, dass sich die Konsistenz des Mahlgutes problemlos einstellen läßt (fein bis grob).

Mein Tipp:

Lieber etwas mehr ausgeben, für einen Artikel eines renomierten Herstellers, und sich genau informieren, letztendlich ist das mit Sicherheit "preisgünstiger"!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden