Gewinn durch Porto erziehlen ist das legal ???

Aufrufe 69 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich kaufe und verkaufe schon seit längerer Zeit bei Ebay und grundsätzlich ist immer alles bestens gelaufen.
Mir ist aber aufgefallen, dass gerade im Bereich Elektronik von den Powersellern ein enormer Gewinn durch die Portogebühren erzielt wird.
Ich benötigte ein Handy Akku, dachte 1 € ist ja super billig, so ersteigerte ich es, als Porto war 4,90 € angegeben, als ich das Akku dann schließlich erhielt, war es für 0,70 Cent versendet worden , da habe ich mich dann doch drüber geärgert.
Daraufhin erkundigte ich mich bei einem Bekannten, der auch gwerblich bei Ebay verkauft, warum man nicht gleich die Ware teurer anbietet als für einen Euro, die Antwort war :
"Ganz einfach , wenn der Verkäufer die Ware für einen höheren Preis einstellt , muss er höhere Gebühren an Ebay zahlen , deshalb stellt er den Artikel für 1 € und zum Sofortkauf ein , so erzielt er seinen Gewinn durch die Masse der verkauften Ware und die Portokosten."
Natürlich ist dann auch die Verkaufsprovision an Ebay sehr gering...

Diese Antwort hat mich total verblüfft, denn für mich bedeutet das, wenn man ehrlich und korekt ist, kann man nicht " reich "werden.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden