Gesichtspflege: Wahre Schönheit kommt (nicht nur) von innen!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ewige Jugend und Schönheit - machbar und erstrebenswert?
 

Als Anbieter hochwertiger Kosmetik- und Pflegeprodukte werden wir immer wieder von unseren Kundinnen und Kunden gefragt, ob wir nicht ein paar Tipps zur Anwendung und Pflege mit unseren Produkten haben. Daher haben wir uns entschlossen, hier einen kleinen Ratgeber zum Thema Hautpflege zu veröffentlichen.
 
Wer hätte nicht gern ein Leben lang die pralle zarte und feste Haut eines jungen Menschen? In einer Zeit, in der uns die Medien täglich auf allen Kanälen und in allen Printmagazinen makellos schöne Menschen präsentieren, möchte verständlicherweise niemand mehr “alt aussehen”. Also wird gecremt und gespritzt, bis der Arzt kommt und das Messer wetzt zum finalen Akt der Verzweiflung auf der Flucht vor dem Älterwerden: Der Schönheits-OP! Nur was kommt dabei auf lange Sicht heraus? Schönere Menschen? Da stecken die oberen Zehntausend Geld in zig Operationen, mit dem man in Summa locker ein Einfamilienhaus in guter Lage von Düsseldorf finanzieren könnte, nur um am Ende auszusehen wie eine Karikatur ihrer selbst.
 
Dabei machen es uns doch andere Stars, ohne an sich herumschnippeln zu lassen, so schön vor, wie man auch in Würde altern kann. Nehmen wir als Beispiel nur Sean Connery, der auch als alter Herr immer noch ein attraktiver Mann ist, der zu seinen Falten und seinem grauen Haar steht und trotzdem – oder gerade deswegen – tausendmal besser aussieht als seine Altersgenossen und jüngeren Kollegen, die den Schönheitschirurgen nachhelfen lassen haben, allen voran ein Mickey Rourke als wohl abschreckendstes Beispiel.
 
Wir müssen uns bei allem Schönheitswahn eines klar machen: Wir werden alle älter, und die Zeichen der Zeit lassen sich über kurz oder lang einfach nicht mehr aufhalten. Ab dem 25. Lebensjahr lässt die Elastizität der Haut nach, da sie die Collagenproduktion nach und nach immer weiter herunterfährt. Das ist ein Faktum, das sich nicht ändern lässt. Erste bleibende Mimik-Fältchen werden sichtbar. Viele Frauen und auch Männer geraten darüber in Panik. Unser Tipp an dieser Stelle: Akzeptieren Sie die Zeichen der Zeit, unterstützen Sie ihre Haut mit entsprechenden Pflegeprodukten so gut es geht, sich zu regenerieren und frisch zu bleiben, aber versuchen Sie nicht, auf lange Sicht vor dem Älterwerden wegzulaufen, denn diesen Wettlauf werden Sie irgendwann verlieren.
 

Was kann ich denn tun gegen vorzeitige Hautalterung?


Was Sie für Ihre Haut tun können ist aber, sie mit Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen zu versorgen, um sie dabei zu unterstützen, nicht vorzeitig zu altern. Hierzu empfehlen wir Ihnen für den Tag die Anwendung einer Tagescreme. Nach der morgendlichen Gesichtsreinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen geben Sie Ihrer Haut mit einer guten Tagespflege den nötigen Schutz und die Kraft für die Anforderungen des Alltags. Eine gute Tagescreme zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich leicht verteilen lässt, schnell einzieht und nicht nachfettet, sodass sie sich auch als ideale Unterlage für das MakeUp eignet.
 
Abends sollten Sie dann ihrer Haut mit einer Nachtcreme helfen, sich von den Strapazen des Alltags wieder zu erholen. Reinigen Sie dazu ihre Haut gründlich vor dem Zubettgehen von Schmink- und MakeUp-Resten, da diese die Poren verstopfen können und so der Haut erschweren zu atmen. Nach der abendlichen Gesichtsreinigung tragen Sie dann eine reichhaltige Nachtcreme auf, welche ruhig auch fetthaltig sein darf. Ihre Haut wird so im Schlaf mit den Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen versorgt, die sie braucht und über den Tag verloren hat.
 
Zusätzlich können Sie vor Auftragen der Nachtcreme auch mit einem entsprechenden Serum, z.B. in Ampullenform, die besonders beanspruchten Hautpartien betupfen (z.B. Augenfältchen, Stirnfalten, Naso-Labial-Falte u.ä.), um an diesen Stellen die Haut zusätzlich zu boosten! So versorgen Sie Ihre Haut bestmöglich und beugen vorzeitiger Hautalterung vor. Mit sogenannten Venom-Pflegeprodukten, die z.B. Schlangengift oder Bienengift enthalten, können Sie nachhelfen, bestimmte starker Mimik ausgesetzte Gesichtspartien zu entspannen und so zu verhindern, dass sich dort (noch) tiefere Mimikfalten bilden. Passende Pflegeprodukte mit allem, was die Haut braucht, finden Sie auch in unseren Angeboten.
 

Je teurer, je besser - oder???


Gute Pflege muss dabei nicht unverschämt teuer sein. Natürlich kostet eine reichhaltige Hautpflege mit teuren Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Retinol, Stammzellentechnologie, Collagen, Schlangengift etc. mehr als eine normale “08/15”-Creme, die nichts weiter enthält als Fett und Wasser, denn die Anti-Aging-Inhaltsstoffe sind nun einmal wertig und kosten auch entsprechend in der Herstellung. Auf den Inhalt kommt es also an, aber auch da gibt es große Preisunterschiede. So bezahlen Sie z.B. in Parfümerien für Produkte namenhafter Hersteller, die aus der Werbung bekannt sind, auch zum großen Teil den Namen und nicht nur das Produkt, und das gern auch mal im 3-stelligen €-Bereich. Es werden aber gerade im Internet auch oft Fälschungen dieser Markenprodukte angeboten zu scheinbar günstigen Preisen, die aber nur minderwertige und teils sogar hautschädigende Cremes enthalten.

Unser Tipp: Es ist nicht nur günstiger sondern auch sicherer, wenn Sie auf Produkte von Herstellern zurückgreifen, die auf großangelegte Werbekampagnen verzichten und deren Produkte Sie nicht in den gängigen Auslagen finden. Diese werden von den Markenpiraten nämlich garantiert nicht gefälscht, sind dabei aber oft Produkte, die z.B. auch von Kosmetikstudios verwendet werden. Viele solcher Produkte - allesamt "Made in Germany" bzw. "Made in EU" - die keinen berühmten Namen tragen, sich aber qualitativ trotzdem nicht hinter den Markennamen verstecken müssen, finden Sie auch bei uns.
 

Schönheit ist auch eine Lebenseinstellung


Aber natürlich hilft auch die beste Creme nicht, wenn die Lebensumstände nicht stimmen. Für eine schöne Haut braucht man einfach auch ganz klar eine gesunde Lebensweise: Ausreichender Schlaf, eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, genug Flüssigkeit trinken, regelmäßige Rauch-/Alkoholexzesse sowie exzessive Sonnenbäder vermeiden und möglichst wenig Stress - ohne das kann auch das reichhaltigste Anti-Aging-Produkt der Welt auf die Dauer keine Wunder vollbringen, denn dies sind alles Auslöser für vorzeitige Hautalterung!  Unser Rat daher: Tun Sie das Beste für sich und Ihre Haut, aber akzeptieren Sie dabei auch die natürliche Hautalterung. Denn nicht nur unsere Haut wird älter mit der Zeit, unser ganzer Körperbau, die Haare, die Gesichtsform, die Haltung - alles verändert sich mit dem Älterwerden! Junge glatte Haut allein kann dann irgendwann auch nicht mehr darüber hinwegtäuschen, dass man keine 20 mehr ist.

Aber gibt es etwas Bemitleidenswerteres als einen alten Menschen, der sein Leben lang vergeblich seiner verlorenen Jugend hinterherrennt, von den Altersgenossen mit Kopfschütteln bedacht, von der Jugend belächelt, von den eigenen Angehörigen bemitleidet? 
Meine Oma sagte dazu einmal: “Wenn man Oma wird, heißt das nicht, dass man auch aussehen muss wie eine Oma... aber spätestens wenn man Uroma wird, ist es auch Zeit, wie eine Oma auszusehen.” Also, lassen Sie uns alle zu den Lebenslinien stehen, die uns die Zeit mit den Jahren ins Gesicht zaubert – aber lassen Sie uns gleichzeitig alles dafür tun, was wir können, um unsere Haut lang so frisch, prall und gesund zu halten wie nur möglich.
 
Denn die Haut ist das größte Organ unseres Körpers, und wenn sie sich gut fühlt, dann tun wird das automatisch auch! Und dabei kommt dann die wahre Schönheit ganz automatisch auch von innen zum Vorschein: Das Strahlen von lachenden Augen, die Lebensfreude im Gesicht, ein Wohlfühl- und Zufriedenheitsgefühl mit sich selbst - das kann Ihnen keine Creme dieser Welt vermitteln, keine Spritze und keine OP!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden