Gesichtsmasken

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Gesichtsmasken sind eine Wohltat für die Haut und unverzichtbar in einer professionellen Kosmetikbehandlung. Es gibt unterschiedliche Masken, entweder in Pulverform, als Collagenvlies, als Peel-off-Maske oder in Form einer Gel-Maske. Alle diese unterschiedlichen Masken haben für jeden Hauttyp die entsprechenden Wirkstoffe für ein optimales Ergebnis. Gesichtsmasken wirken:

   entspannend - durchfeuchtend - vitalisierend - regenerierend - beruhigend - durchblutungsfördernd - reinigend 

Das Anwendungsspektrum ist vielfältig ob bei trockener, feuchtigkeitsarmer Haut, Akne, unreine Haut, Couperose oder als Anti-Aging Produkt. Spezielle Masken klären und befreien überschüßige Talgansammlungen, verfeinern das Hautbild, wirken antiseptisch, entzündungshemmend und beruhigen die Haut.
Aufbaumasken dienen der reiferen und zu mehr Trockenheit neigenden Haut, sie glätten Fältchen und versorgen die Gesichtshaut optimal mit Feuchtigkeit durch einen hohen Anteil an Hyaluronsäure, ein körpereigener Stoff der ein hohes Wasserbindevermögen besitzt und der Haut wieder Elastizität, Straffheit und ein frisches und pralles Aussehen verleiht.
Gel-Masken sind in unserem Shop erhältlich sowohl für Gesicht - Hals und als Augenpads.

Bevor eine Gesichtsmaske angewendet wird, muss die Haut zunächst gut gereinigt werden anschließend mit einem Wattepad die Haut mit einer entsprechenden Lotion tonisieren, evtl. nach Hautbild auch 1-2 mal wöchentlich ein Peeling einsetzen, bevor die Maske auf das Gesicht entweder aufgetragen oder als fertige Maske aufgelegt wird. So haben Sie einen perfekten Wellness Wohlfühlfaktor auch für zuhause. 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden