Geschichte zum Anfassen (9)

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Selbst für Menschen mit dem seltenen Abschluss eines "Dr. hist." scheint die Geschichte rätselhaft.

Daher in kleinen Häppchen: den 17. Juni besser verstehen lernen.

Was war alles am 17. Juni?

Wird als "Katastrophe" gehandelt, war aber eher ein Verstoß gegen die Haager Land- und Seekriegsordnung:

  • 1940: Saint-Nazaire, Frankreich. Deutsche Bomber versenken vor St-Nazaire den zur Evakuierung britischer Truppen aus Frankreich eingesetzten Passagierdampfer RMS Lancastria mit etwa 6.000 Menschen an Bord. Die Angaben über die Anzahl der Opfer schwanken zwischen 2.000 und 4.000 Toten. Es handelt sich um den verlustreichsten Schiffsuntergang der britischen Geschichte, der jedoch auf Befehl Winston Churchills geheim gehalten wird.
Aber dann später über die Wilhelm Gustloff jammern, ja ja...


Gut, dass wir mal drüber gesprochen haben!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden