Geräteschuppen aus Kunststoff - wie praktisch!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Geräteschuppen aus Kunststoff bei eBay entdecken

Der Geräteschuppen ist der ideale Ort, um das Gartenwerkzeug darin unterzubringen. Geräteschuppen aus Kunststoff haben den Vorteil, dass sie nicht gestrichen werden müssen und sich bequem reinigen lassen. Hochwertige Kunststoff-Geräteschuppen sind wetterfest, frostsicher und UV-beständig. Verschaffen Sie sich einen Eindruck über die verschiedenen Modelle und informieren Sie sich über den Aufbau. Häufig werden die Geräteschuppen aus Kunststoff mit einem einfachen Steck- und Schraub-System montiert. Abhängig davon, für welchen Geräteschuppen Sie sich entscheiden, wird er inklusive Montage-Zubehör geliefert und verfügt eventuell über eine Garantie. Worauf man beim Kauf achten sollte, wird im Folgenden erläutert.

Der Geräteschuppen als idealer Ort für das Gartenwerkzeug

Bei den Geräteschuppen aus Kunststoff ist die Innenausstattung teilweise im Lieferumfang enthalten. Diese ermöglicht eine praktische Aufbewahrung von Spaten, Gartenscheren und zahlreichen weiteren Geräten für die Gartenarbeit. Geräteschuppen aus Holz bieten häufig mehr Platz, doch sie benötigen deutlich mehr Pflege. Daher lohnt sich der Kauf eines Geräteschuppens aus Kunststoff, der ebenso attraktiv aussehen kann. Wenn Sie die Optik des Schuppens auf die Zäune und Sichtschutzwände abstimmen, erhalten Sie ein ordentliches und harmonisches Bild. Kombinieren Sie farblich passende Elemente bzw. Dekorationsobjekte mit dem Geräteschuppen aus Kunststoff, um ihn aufzuwerten. So wird er perfekt in den Garten integriert.

Der Geräteschuppen sorgt dafür, dass die Gartengeräte trocken und sicher untergebracht sind und hilft auf diese Weise, Ordnung zu halten. Wenn das Gerätehaus sinnvoll eingerichtet ist, kann der Platz optimal genutzt werden. Es gibt Haken für die Hand-Gartengeräte, Fächer für Kleinteile und Saatgut, Aufhängevorrichtungen für Handschuhe und ausreichend Stauraum für größere Elektro-Geräte. In der kalten Jahreszeit lassen sich auch Kübelpflanzen im Geräteschuppen aus Kunststoff unterstellen, denn hier sind sie vor dem Frost geschützt. Die Geräteschuppen aus Kunststoff gibt es als kleines Modell, aber auch mit großen Abmessungen. Zumeist hängt die Auswahl von der Größe des Gartens ab, denn je mehr Pflanzen und Flächen bearbeitet werden müssen, desto mehr Geräte sind erforderlich.

Tipps für die Auswahl des geeigneten Gartenschuppens

Bei der Auswahl des passenden Geräteschuppens aus Kunststoff sollten Sie ein paar Richtlinien berücksichtigen. Ein Geräteschuppen mit abschließbarer Tür gewährleistet Sicherheit: So kommen Ihnen keine Geräte abhanden und die Kinder gelangen nicht an das teilweise scharfkantige Werkzeug. Welcher Geräteschuppen der richtige für Sie ist, hängt vor allem von der Größe ab. Eventuell reicht ein Gartenschrank aus, um kleine Geräte zu verstauen. Wenn die Geräte mit klappbaren Bügeln und Teleskopstielen versehen sind oder sich bei Bedarf aufrecht stellen lassen, spart dies viel Platz im Geräteschuppen. Sie sollten das Modell jedoch nicht zu klein wählen, denn im Allgemeinen sammelt sich mit der Zeit immer mehr Werkzeug an.

Ähnlich wie Geräteschuppen bieten auch Gartenhäuser einen geschützten Platz für die Geräte. Weitere verwandte Ausstattungsobjekte für die Außenanlagen sind Pavillons, Teehäuser und Gewächshäuser. Informieren Sie sich über die verschiedenen Konstruktionen und Materialien, um den Geräteschuppen zu finden, der Ihre Bedürfnisse am besten erfüllt.

Der wetterfeste Kunststoff erfordert kaum Pflege, denn er rostet und schimmelt nicht. Daher brauchen die Geräteschuppen aus Kunststoff nur hin und wieder gereinigt zu werden. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die Qualität Ihren Ansprüchen genügt. Dann werden Sie viele Jahre Freude an dem Gerätehaus haben, das keine Verschleißerscheinungen zeigt. Die Farbauswahl ermöglicht eine moderne oder traditionelle Optik, sodass Sie die hochwertigen Kunststoff-Schuppen entsprechend Ihres Geschmacks aussuchen können.

Wie Sie die Außenanlagen praktisch und dekorativ gestalten

Die Einrichtung der Außenanlagen soll nicht nur praxistauglich sein, sondern auch optisch überzeugen. Mit einer harmonischen Dekoration lassen sich Akzente setzen, sodass eine angenehme Atmosphäre geschaffen wird. Ein Geräteschuppen aus Kunststoff ist vor allem ein perfekter Ort zur Aufbewahrung von Gartengeräten. Der praktische Nutzen eines Geräteschuppens besteht darin, Geräte und gegebenenfalls Gartenmöbel vor Witterungseinflüssen zu schützen. Gartenscheren, Rasenmäher, Liegestühle und weitere Gegenstände werden nach der Benutzung direkt in den Schuppen geräumt, sodass einerseits der Garten sauber und ordentlich ist und andererseits alles vor dem Wetter sicher ist.

Der Geräteschuppen aus Kunststoff soll aber auch attraktiv aussehen, gerade wenn er in Sichtweite der Terrasse steht. Obwohl die praktische Verwendung im Vordergrund steht, ist es daher wichtig, den Geräteschuppen optisch auf die Umgebung abzustimmen. Abhängig vom persönlichen Geschmack und von der sonstigen Garteneinrichtung kann man sich für schlichte Geräteschuppen in Grau entscheiden, für Modelle im schwedischen Look, für den traditionellen Stil oder für eine moderne Ausführung. Im Gegensatz zu Gartenhäusern haben Geräteschuppen im Allgemeinen weder Fenster noch Zierleisten. Dennoch überzeugen die hochwertigen Modelle durch ein ansprechendes Design.

Die Einrichtung der Geräteschuppen

Beim Einrichten der Geräteschuppen aus Kunststoff kommt es auf eine genaue Planung an. Mit dem richtigen Ordnungssinn können Sie viel Platz sparen. Geräte und Saatgut, die nur saisonal benötigt werden, sollten nicht im Weg sein. Räumen Sie stattdessen diejenigen Gartengeräte nach vorne, die Sie häufig benutzen. Um Kleingeräte, die gemeinsam verwendet werden, griffbereit zu haben, ist es sinnvoll, diese in Taschen oder Körben unterzubringen. So haben Sie alles, was Sie beispielsweise zum Unkrautjäten oder zum Schneiden der Pflanzen benötigen, mit einem Griff zusammen. Kleinteile und lose Gegenstände wie Schnur, Pflanzhilfen und Schilder sind in stapelbaren Boxen gut untergebracht. Für ein leichteres Wiederfinden können Sie diese Boxen beschriften. Alte Besteckkästen oder Fächer mit mehreren Vertiefungen helfen ebenfalls, eine übersichtliche Ordnung zu schaffen. Für den optimalen Überblick ist regelmäßiges Sortieren und Ausmisten erforderlich.

Gartengeräte mit langem Stiel werden am besten an Hakenleisten aufgehängt. Diese sind teilweise bereits im Zubehör der Geräteschuppen aus Kunststoff enthalten. Bei Bedarf können Sie diese Leisten jedoch problemlos selbst setzen und an der Innenwand befestigen. Für ordnungsliebende Hobbygärtner bietet es sich an, die Leiste mit kleinen Zeichen oder Beschriftungen zu versehen, damit die Geräte nicht lange gesucht werden müssen. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten scharfkantige oder spitze Gegenstände dort liegen, wo sie gut sichtbar sind. Achten Sie trotzdem darauf, Scheren und Sägen nicht zu niedrig zu lagern, damit sie keine Gefahr für Kinder darstellen.

Der Aufbau von Geräteschuppen aus Kunststoff

Sie werden zahlreiche Geräteschuppen aus Kunststoff und weitere Elemente für den Außenbereich, wenn Sie im Bereich Garten & Terrasse stöbern. Lassen Sie sich von den vielfältigen Gartenhäusern, Mülltonnenboxen und Briefkästen inspirieren und informieren Sie sich über den Aufbau. Die Montageanleitung gehört üblicherweise zum Lieferumfang der Geräteschuppen. Errichten Sie den Geräteschuppen aus Kunststoff auf einer ebenen Fläche und halten Sie sich an die Anleitung, damit der Schuppen sicher steht und seinen praktischen Zweck erfüllt. Achten Sie bei der Montage darauf, dass keine Löcher in der Wand entstehen. Der geeignete Platz für den Geräteschuppen ist in einer Gartenecke, hinter dem Carport oder an einer anderen Stelle, die gut zugänglich ist. Der Schuppen sollte jedoch kein Hindernis darstellen bzw. im Weg sein. Achten Sie darauf, dass der Boden vor dem Geräteschuppen ebenfalls flach ist, denn die Tür sollte beim Öffnen nicht hängen bleiben. Einige Geräteschuppen aus Kunststoff sind mit Fundament erhältlich, das einen waagerechten und stabilen Stand garantiert.

Zubehör für Geräteschuppen

Auch mit den verschiedenen Arten von Zubehör können Sie sich die Gartenarbeit erleichtern. Regale und Tische schaffen Ordnung und lassen sich außerdem als Pflanztreppe bzw. als Pflanztisch nutzen. Andere Zubehörteile wie Abstandsklammern, Haken zur Befestigung usw. dienen entweder zur optimierten Montage oder zum Aufhängen bzw. Befestigen der Gartengeräte. Auch Regenrinnen und Fallrohre sind praktisch: Stellen Sie eine Regentonne neben den Geräteschuppen bzw. unter das Fallrohr und nutzen Sie das Regenwasser zum Gießen der Blumen. Geräteschuppen bieten auch die Möglichkeit der Unterbringung von Auflagenboxen, in denen Stuhlauflagen, Kissen und Decken verstaut werden können.

Fazit

Geräteschuppen aus Kunststoff sind eine praktische Lösung für den Garten. Das Material ist witterungsbeständig und leicht zu säubern, sodass die Gerätehäuser oder -schränke auch nach mehreren Jahren wie neu aussehen. Hochwertige Geräteschuppen aus Kunststoff in vielfältigen Abmessungen und Designs erhalten Sie in einem breit gefächerten Angebot. Schaffen Sie ein wenig mehr Platz für Ihre Gartengeräte und sorgen Sie für Ordnung: Garten- & Gewächshäuser, insbesondere ein Geräteschuppen aus Kunststoff, unterstützen Sie dabei.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden