Gepushte Angebote (shill-bidding) auf eBay erkennen !

Aufrufe 38 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

So erkennen Sie gepushte, d.h. durch Eigengebote bzw. Gebote von Freunden des Verkäufers im Preis hochgetriebene Angebote:


Klicken Sie auf den Namen des Bieters, der den Preis forciert (meist ist dies der Zweitplazierte Bieter, kann aber auch der Höchstbietende sein, der sich erst ab einem bestimmten hohen Preis überbieten läßt):

Sie sehen dann folgende Zusammenfassung der Aktivität des Bieters:

Zusammenfassung der letzten 30 Tage       
Anzahl der Gebote:                                        202   
Geboten auf unterschiedliche Artikel:                10   
Gebotsaktivität (%) bei diesem Verkäufer:      92%   
Gebotsrücknahme:                                           0   
Gebotsrücknahme (in den letzten 6 Monaten):    0   

Obiger Bieter hat prozentuall eine sehr hohe Gebotsaktivität beim Verkäufer (92% bei Geboten auf insgesamt 10 verschiedene Artikel oder anders ausgedrückt, von den 202 in den letzten 30 Tagen durch diesen Bieter abgegebenen Geboten wurden allein 186 für diesen Verkäufer abgegeben). Hier ist die Auktion also vermutlich gepusht, oder der Verkäufer scheint ungewöhnlich viele für den Bieter interessante Artikel zu haben!

Sieht die Aktivität des Bieters aber z.B. so aus:

Zusammenfassung der letzten 30 Tage
Anzahl der Gebote:                                           2
Geboten auf unterschiedliche Artikel:                  2
Gebotsaktivität (%) bei diesem Verkäufer:       50%    
Gebotsrücknahme:                                            0
Gebotsrücknahme (in den letzten 6 Monaten):     0

heißt das, er hat auf zwei Artikel geboten, davon auf einen des Verkäufers und auf einen eines anderen Verkäufers (50% Aktivität beim Verkäufer), also normale Aktivität - keine Anzeichen von Hochbieten!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden