Gephishte Accounts erkennen !

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Im Bewertungsprofil kann auch nach zuvor gehandelten Artikeln gesucht werden. Diese werden mit Datum und Artikelnummer angezeigt. Die Artikel sind 90 Tage lang anklickbar und damit auch verfolgbar. Wenn jemand, der sonst nur Socken und Kinderbücher verkauft, plötzlich reihenweise hochwertige Computerteile anbietet, sollte von dem Angebot Abstand genommen werden. Ebenso unseriös sind eBay-Accounts, die seit langer Zeit nicht aktiv waren und plötzlich riesige Mengen an möglicherweise hochwertigen Artikeln anbieten. Das Gleiche gilt für Angebote, bei denen sich alte Auktionen extrem von aktuellen unterscheiden. Zum Beispiel englische Auktionsbeschreibungen eines ansonsten deutschsprachigen Accounts: Hier waren vermutlich Phisher am Werk.

Gephishte, also gestohlene Verkäufer-Accounts haben in der Regel ein durchweg positives Profil, sind deutschsprachig und sehen durch und durch propper aus. Die neuen Angebote unterscheiden sich jedoch optisch und sprachlich massiv von den zuvor angebotenen Artikeln. Zudem werden hochpreisige Artikel in der Regel in großen Mengen und weit unter Preis feilgeboten, um möglichst viele Käufer zu erwischen. Die überweisen brav und tappen in die Falle. Um das zu vermeiden, sollte das Bewertungsprofil genauestens auf Unstimmigkeiten abgeklopft werden.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden