Gemüsehobel

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Seit einigen Monaten bin ich stolzer Besitzer des Roko (Gemüsehobel,Rohkostreibe) der Fa. Börner. Es gibt ihn in weiß oder rot.
Ich persönlich würde ihnen raten, den Hobel in rot zu nehmen,  falls Karotten o.ä. farbintensive Gemüse verarbeitet werden. Weiß neigt dazu die Farbe anzunehmen und das sieht nicht schön aus.

Den "Roko" kann/muß ich mit einer "1A" oder "Absolut Spitze" bewerten, denn für mich als Otto normalem Hobbykoch, gibt es kein vergleichbares Arbeitsgerät zu diesem Preis.
Habe ihn für 8,90 € plus 2,50 € (11,40 €) hier auf ebay erworben und bin seither mehr als zufrieden.

Egal ob Karotten, Rettich oder Kohl - alles wird wunderbar in ca. 2 x 2 mm feine Stifte geschnitten. Dazu besitzt er 36 sehr scharfe Messer, die in beide Richtungen schneiden.
So ist ruck zuck die Salatschüssel voll und die Zeitersparnis einmalig.

VORSICHT BEIM SCHNEIDEN ! DIE MESSER SIND SEHR SCHARF !
(Einen praktischen Schneidguthalter können Sie leider nur separat erhalten) Denken Sie deshalb vorher darüber nach oder erfragen Sie beim Verkäufer, ob er Ihnen diesen zu den selben Versandkosten mitliefert).

Das Reinigen ist ebenfalls einfach - unter fließendem Wasser - und unter Zuhilfenahme eines Zahnstochers (zum Entfernen kleinerer Gemüsestückchen).

Fazit: Der "Roko" von Börner darf in keiner guten Küche fehlen. Er ist stabil robust und ist eine wunderbare Küchenhilfe.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber