Geld sparen bei Strom,Heizung,Auto

Aufrufe 26 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Ebayer, Pfennigfuchser und Portonörgler,

hier gibt es Tipps wie Ihr den Geizkragen noch enger bekommt:

Stromsparen:

1.)Benutzt keine Lampen sondern macht Kerzen aus abgeschabter Hornhaut, die kosten nichts und brennen lange !

2.)Wascht Eure Wäsche in der Waschmaschine des Nachbarn wenn der im Urlaub ist !

3.) Zieht den Netzstecker von nicht benutzten Geräten (Opas Herz-Lungen-Maschine, Vibrator, E-Stuhl)

Heizkosten sparen:

1.) Die Heizung generell ausstellen. Mit kostenlosen Postwurfsendungen und alten Fussnägeln lässt sich ein warmes Feuer machen.

2.)Alle Fenster stets geschlossen halten, Wärme kann verloren gehen. Tipp: laden Sie Ihre Nachbarn ein und bilden Heizgemeinschaften. Durch Körperwärme können z.B. 20 Personen einen 15qm Raum kostenlos beheizen.

3.) Bringen Sie Ihr Körpergewicht auf ca. 150kg. Fett wirkt als Isolator und Sie können auch bei niedrigen Raumtemperaturen auf Heizen verzichten.

Benzinkosten senken:

1.) Verstecken Sie sich im Kofferaum Ihres Nachbarn und fahren Beispielsweise mehrere 100 km kostenlos in den Wochenendurlaub.

2.) Fahren Sie schwarz Bus und Bahn. Tipp: hier sparen Sie doppelt, kein Benzinverbauch und auch kein Fahrtentgeld !!!

3.) Springen Sie von Autobahnbrücken auf fahrende LKW auf. Tip: achten Sie auf ein ausländisches Kennzeichen für Urlaubsfahrten. Für innerdeutsche Ziele können Sie ein Kennzeichenbuch mitführen und so exakt planen.

Liebe Geizkrägen und Maxibrieffans, hoffe Euch mit meinen Tipps eine wertvolle Hilfe für richtiges Geizen im Alltag gegeben zu haben. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden