Geld sparen: Versand als Maxibrief oder Warensendung

Aufrufe 56 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kosten sparen durch Versand als Maxibrief oder Warensendung.

Hallo Gemeinde!

Auch die häufig zurecht als teuer angesehene Deutsche Post AG bzw. DHL bietet einige günstige Versandoptionen,
insbesonders für kleine und/oder preiswerte Artikel, für die sich ein versicherter Versand wirtschaftlich nicht
anbietet.

Zuerst einmal die WARENSENDUNG:
Diese kostet für Artikel bis 500g. Gewicht lt. Preisverzeichnis nur 1,65.- Porto.
Das schöne ist, das eine Warensendung lt. Post "Gegenstände sind, die ihrer Natur nach als Ware anzusehen sind".
(Zitat aus dem Postverzeichnis Leistungen und Preise von Januar 2007).
Dies dürfte bei Ebay wohl auf recht viele Artikel zutreffen...
Die erlaubten Höchstmaße sind z.Z.:
Länge 353 mm X Breite 300mm X Höhe 150mm.
Da geht schon einiges rein!
Die Sendung muß allerdings den Hinweis Warensendung oberhalb der Anschrift tragen
 (da ist die Post mal wieder pingelig..), und unverschlossen sein, z.B. mittels Flachkopfklammern wie bei einer Büchersendung.

Eine weitere Alternative, insbesonders zum Päckchen, ist der sogenannte MAXIBRIEF:
Dieser darf bis zu einem Kilogramm schwer sein, und kann die Abmessungen von bis zu:
Länge 353mm  X  Breite 250mm  X  50mm haben.
Die Portokosten sind 2,20.-.
Entgegen der üblichen Vorstellung von der Beschaffenheit eines Briefes, kann ein Maxibrief auch aus einem
Karton mit den oben beschriebenen Ausmaßen bestehen.
Damit lässt sich schon einiges stabil und vernünftig verpackt versenden.

Also, es muß nicht immer gleich das (übrigens ebenfalls stets unversicherte!) Päckchen sein.
Ich habe jedenfalls mit beiden Versandformen bisher uneingeschränkt gute Erfahrungen gemacht.
Und, als fairer Verkäufer, sollte man die gesparten bzw. geringeren Versandkosten dann auch an seine Käufer weitergeben.
Gerade bei preiswerten Artikeln machen günstige Versandkosten bei preisbewußten Interessenten den Unterschied aus,
ob geboten wird oder nicht.

Ich hoffe, dieser kleine Ratgeber war für den ein oder anderen unter euch brauchbar.

Falls ja, würde ich mich freuen wenn du ihn hier als hilfreich bewerten würdest.
Falls nein, sorry für deine verschwendete Aufmerksamkeit!

Gruß,
weltexperte
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden