Geht scho`..........

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,
nachdem ich nichts aktuelles über Laubbläser (Benzin) hier fand, jetzt mein Beitrag:
Nach längerer Recherche entschied ich mich für einen Billig -Bläser

Güde Benzinlaubbläser GMB 415

Normalerweise nutze ich nur Stihl-Geräte, aber mind. 600 Euro für einige Tage Nutzung im Jahr war mir dann doch zuviel.
Im Ebay per Sofortkauf erworben und bezahlt, am nächsten Tag schon da......toll
Ausgepackt, zusammengebaut. (Es waren so 5 - 6 Grad plus und die Teile des Blasrohrs klemmten, mit Vaseline nachgeholfen). Die Tragegurte hat wohl ein Wahnsinniger erfunden oder montiert. Total verwuschtelt und falsch zusammengebaut. Habe die vielen Gurte bis auf die reinen Tragegurte abgebaut. Sprit rein. Die Stellung des Chockes lässt sich wohl nur mit chinesischen Hintergrundwissen erahnen. Aber man hört ja, wenn der Chocke drin ist.................Ein paar mal die Benzinpumpe gedrückt, 2 x gezogen, das Teil läuft! Auf den Buckel geschnallt und los. Nicht vergessen, den Ohrschutz, das Teil ist recht laut...
Blaswirkung zufriedenstellend, Stihl ist sicher stärker, aber 4 x so teuer! Nach ca. 20 Minuten nimmt der Motor kein Gas mehr an und geht aus- Kerze raus, trocken, Funken kommt, also Sprit fehlt............Den Tank aufgeschraubt, es zischt, also schlechte Luftzufuhr zum Tank.......
Vorteile des Teils: Sehr günstig mit 150 Euro, angenehm zu tragen, befriedigende Bläsleistung
Nachteile: Bedienungsanleitung unvollständig, Tragegurte teils nicht nutzbar, Tankbelüftung unzureichend, also nicht zu fest zudrehen.
Sollten mir noch weitere Besonderheiten auffallen, stelle ich dies hier ein............
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber