Geha Toner Rebuilt für HP 5P + 6P Laserdrucker C3903A

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geha Toner Rebuilt für HP 5P + 6P Laserdrucker C3903A

Hier möchte ich kurz meine Erfahrung mit dem Rebuilt-Toner der Marke Geha wiedergeben.
Ich verwende seit langer Zeit meinen HP 5P, der für heutige Zwecke eine lächerlich langsame Geschwindigkeit von 6 Seiten pro Minute hat - macht mir aber im privaten Einsatzbereich nichts aus, weil mich der Drucker noch nie im Stich gelassen hat, oder irgendwelche Probleme verursacht hat. Zwischenzeitlich habe ich mit dem Gerät knapp 22.000 Seiten ausgedruckt.
Da ich bei mir auf der Arbeit schon sehr gute Erfahrungen mit Rebuilt-, also wieder aufbereiteten Tonerkartuschen gemacht hatte, entschloss ich mich für wenig Geld hier bei Ebay einen Toner für meinen Drucker von der Firma Geha zu ersteigern. Knapp 10€ mit Versand ausgegeben und gedacht: "Super, deutsche Markenqualität von einem namhaften Hersteller!"
So weit so gut. Einige Wochen später musste ich die Tonerkartusche dann installieren. Dabei gab es schon die ersten Probleme: Das Sicherungsband an der Kartusche war aus einem stoffähnlichen Material und ließ sich schon beim Abziehen nur schwer entfernen, hakte und stockte, riss schlussendlich sogar ab!!! Zudem rieselte Toner seitlich aus der Kartusche heraus. Dennoch den Toner eingesetzt, ausgedruckt - alles prima, aber leider nur die ersten 4-5 Seiten, dann wurden die Ausdrucke blasser und schließlich unleserlich.
Also habe ich Geha angeschrieben und um Nachbesserung gebeten. Eine Bestätigungsmail, dass ich denen geschrieben habe bekam ich zwar, aber bis heute (6 Wochen später) noch immer keine Antwort!
Deswegen entschloss ich mich den restlichen Faden mühevoll zu entfernen und die Kartusche einzusetzen. Seither ist das Druckbild einigermaßen in Ordnung, aber wenn man mehrere Seiten hintereinander druckt, ergeben sich in der Mitte des Blattes deutlich zu erkennende schwarze Schlieren!
Dann schaue man sich mal die Beschreibung des Verkäufers unten an und vergleiche mit meinem Bericht!
Wenn ich nur die Worte "Hochleistungstoner" und "hochwertige Business-Korrespondenz" anschaue, kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.

Fazit: Miese Qualität, kein Kundenservice - Hände weg von Geha-Toner!

Wie bereits geschrieben: beruflich setzte ich schon dutzende Rebuilt-Tonerkartuschen verschiedenster Hersteller und unterschiedliche Drucker ein, aber noch nie ist mir ein derart miserables Produkt wie dieser Geha-Toner unter die Hände gekommen!!!


Gruppe 866 / Canon EP-V
Kapazität: ca. 4.000 Seiten bei 5% Deckung
kompatibel zu OEM-Nr. C3903A
Geha Artikelnummer: 00055180 / H1008

Geha Hochleistungstoner für Ihren Drucker.
Für hochwertige Business-Korrespondenz

Produktmerkmale
Geha Tonerkartusche H1008 kompatibel mit Hewlett Packard. Hochleistungstoner für Hewlett Packard Drucker. Für hochwertige Business-Korrespondenz, Präsentationen auf Papier oder Folien und gestochen scharfe Grafiken. Produziert nach DIN 33870 und entspricht in Qualität und Leistung dem Original.
Für folgende Modelle geeignet: Hersteller: Hewlett Packard
5 MC, 5 MP, 5 MV, 5 P, 6 MP, 6 P, 6 PSE, 6 PXI

Produktinformation
Artikelgewicht: 998 g
Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
Modellnummer: 00055180
ASIN: B000083JBA

So, nun habe ich mir viel Mühe gemacht, um euch vor den schrottigen Geha-Tonern zu warnen, dann würde ich mich auch sehr freuen, wenn ihr auf "JA" klickt - Danke!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden