Gefühle und Beschreibung differenzieren?

Aufrufe 142 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Unbedingt!

Wichtig ist: man darf sich elitär FÜHLEN. Aber das ist was anderes, als zu behaupten, man SEI es.

Denn wenn jemand sich selbst als "Elite" bezeichnet, dann ist Misstrauen immer angebracht. Denn eine echte Elite bezeichnet sich selber nie so, weil es ohnehin doch alle wissen. Das allerdings führt dann bei unsicheren Persönlichkeiten zu Aggression, Depression oder Neurose, je nachdem. - Noch ein Beispiel: über Geld spricht man ja ebenfalls nicht... - man hat es.

Viel Spaß beim Nachdenken!  Ich fühle mich heute wieder krass korrekt!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden