Gedenkprägungen im amtlichen Münzfolder

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Als langjähriger Münzsammler ist mir in der letzten Zeit , gerade was den privaten Verkauf angeht, etwas bemerkenswertes aufgefallen. Die amtlichen Sonderprägungen, 2€, 10€, werden in relativ regelmäßigen Abständen von der amtlichen Ausgabestelle für Sammlermünzen, herausgegeben bzw. verkauft.( VfS) Der hohe Prägestandart( st oder pp), die gewährleistung von nichtberührten Münzen, sowie die Präsentation in einem amlichen "Folder", machen den besonderen Reiz und auch die  relativ hohe Wertsteigerung dieser Prägungen aus. Dazu kommt die meist sehr geringe Auflage dieser Münzfolder. Alles zusammen läßt ein richtiges Sammlerherz höher schlagen. Wenn man sich auf diesen Themenbereich spezialisiert hat, ist es eine Freude, solch einen Münzfolder mit der neuesten Prägung, in den Händen zu haben. Um so unverständlicher erscheint es mir, das es immer wieder vorkommt, das jemand, der eine solche Rarität besitzt, und diese zu Geld machen will oder muß..............., den limitierten Folder öffnet, die Versiegelung beschädigt, die Münzen angreift und somit die pp Ausführung vernichtet und zum guten Schluß auch noch die Münzen der verschiedenen Prägestätten, einzeln zum Verkauf anbietet. Sicher kann ich sagen, das durch das öffnen des Folders, der Wert um ein vielfaches sinkt. Das Berühren wirkt sich nochmals negativ aus. Ein Einzelverkauf wird niemals den selben Preis erzielen, wie eine Veräußerung im Orginal Folder, ungeöffnet und nicht berührt. Mal ganz davon abgesehen, das sich einem versierten Numismatiker der Magen bei diesem Verkauf rumdrehen wird. Man kann nur hoffen, das auf der Käuferseite ein ebensolcher Laie sitzt, der seine Euros zum Fenster raus werfen will, wie man es selber getan hat. Also mein Tip: grundsätzlich die Orginalfolder nie öffnen, verändern oder zerstören, nur dann ist ein vernünftiger Werterhalt und evtl. auch eine gute Wertsteigerung möglich. ( Wer verkauft den von einem Ferrari erst alle 4 Räder einzeln und dann wundert er sich, wenn er die unbewegliche Karrosse nicht mehr los wird????? keiner, oder???????)

Bis zum nächsten Mal, der Münzenfreak vom Werratal!!!

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber