Gebrauchte Kinderwagen – darauf sollten Sie achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kombi-Kinderwagen, Sportwagen oder Jogger – die verschiedenen Kinderwagentypen sind für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Eltern gemacht. Dabei muss ein Kinderwagen nicht unbedingt neu sein. Auf dem Gebrauchtmarkt finden Sie gut erhaltene Secondhand-Kinderwagen, die teilweise weniger als die Hälfte vom Neupreis kosten. Doch was sollten Sie beim Gebraucht-Kinderwagen-Kauf beachten?

Kinderwagen gebraucht kaufen – darauf sollten Sie achten

Wie bei allen gebrauchten Sachen ist auch bei einem Kinderwagen der Zustand entscheidend. Achten Sie immer auf aussagekräftiges Bildmaterial und fragen Sie nach weiteren Fotos. Vor allem die Details sollten gut zu erkennen sein. Bei den Funktionsweisen ist auf Gestell, Räder und Federung zu achten. Auch die Kunststoffteile und Verbindungsnieten sollten sich in einem tadellosen Zustand befinden. Fragen Sie besser beim Verkäufer detailliert nach. Das gilt ebenso für die Bezüge. Diese sollten sauber und unbeschädigt sein. Sind Sie sich nicht sicher oder gibt der Verkäufer auf Nachfrage nur wenige Informationen preis, sehen Sie eher von einem Kauf ab. Es ist darüber hinaus immer hilfreich, sich die Bewertungen der anderen Käufer durchzulesen – speziell in Bezug auf Materialpflege.
Ein Kombi-Kinderwagen ist ideal für einen Einkaufsbummel oder Spaziergang durch den Park. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ein Kombi-Kinderwagen ist ideal für einen Einkaufsbummel oder Spaziergang durch den Park. (Foto: Thinkstock)

Weitere Kriterien für den Kauf eines gebrauchten Kinderwagens

Haben Sie die Möglichkeit, sich den Kinderwagen vor dem Kauf vor Ort anzusehen, sollten Sie auf folgende weitere Kriterien achten.
  • das Kinderwagengestell: Prüfen Sie das Gestell auf Haarrisse, Brüche oder Verbiegungen. Lässt es sich problemlos auf- und zusammenklappen? Macht es einen stabilen Eindruck?
  • die Reifen: Sind die Reifen in einem guten Zustand (Profil)?
  • Bremsen, Gurte, Verriegelungen: Funktioniert alles einwandfrei? Sind sämtliche Teile vorhanden?
  • die Gebrauchsanweisung: Liegt eine Gebrauchsanweisung bei?
Macht der Kinderwagen einen stabilen, gepflegten Eindruck und entspricht er den aktuellen Sicherheitsnormen, sollten Sie zugreifen und das gesparte Geld in andere  Babyausstattung investieren.

Der passende Kinderwagen

Ebenso wie bei neuen Kinderwagen ist die Auswahl auch bei den gebrauchten Modellen riesig: Traditionelle Erstlingswagen, praktische Kombi-Kinderwagen oder ein sportlicher Buggy – ein gebrauchter Kinderwagen muss zu Ihnen und Ihrem Baby passen. Wer zum Beispiel auf dem Land wohnt und viel auf Feld- und Waldwegen unterwegs ist, benötigt einen robusten Wagen mit großen Reifen und guter Federung. Ist das Ausflugsziel die Innenstadt, kommt es auf Wendigkeit an. Sind Sie eher klein oder groß gewachsen? Ja, auch das spielt eine Rolle bei der Auswahl des geeigneten Modells. Denn um Rückenschmerzen vorzubeugen, sollte die Höhe des Griffs unbedingt zur Körpergröße der Eltern passen bzw. verstellbar sein. Wie lang soll Ihr Kind den Kinderwagen nutzen? Aus Erstlingswagen wachsen die meisten Babys nach spätestens 6 bis 8 Monaten heraus. Kombi-Kinderwagen lassen sich hingegen bis zum Kindergartenalter nutzen. Wenn Sie den Wagen oft im Auto transportieren und mit in die Wohnung nehmen möchten, sollte er vor allem leicht zusammenklappbar sein.
Einen Überblick über die verschiedenen Kinderwagen-Modelle erhalten Sie im Folgenden.
Der Buggy eignet sich vor allem für die Stadt. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Der Buggy eignet sich vor allem für die Stadt. (Foto: Thinkstock)
Erstlingswagen erinnern häufig an klassische Kinderwagen. (Foto:Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Erstlingswagen erinnern häufig an klassische Kinderwagen. (Foto:Thinkstock)

Erstlingswagen

  • Charakteristika: traditionelles Modell, stabile Babywanne, sehr gute Federung, große mit Luft gefüllte Reifen
  • Nutzung: Asphalt und Gelände
  • Alter: 0 bis ca. 10 Monate
  • Hersteller:  Trille, Emmaljunga, Zekiwa
Der Kombi-Kinderwagen ist ein wahrer Allrounder. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Der Kombi-Kinderwagen ist ein wahrer Allrounder. (Foto: Thinkstock)

Kombi-Kinderwagen

  • Charakteristika:  Kinderwagengestell mit verschiedenen Aufsätzen (Babyschale, Babywanne, Sportwagen-Aufsatz), schwenkbare Räder
  • Nutzung:  Asphalt und Gelände, Einkaufsbummel
  • Alter:  Geburt bis Kindergartenalter
  • Hersteller: Bugaboo, Teutonia, Peg Perego
Der Buggy punktet mit seiner Wendigkeit. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Der Buggy punktet mit seiner Wendigkeit. (Foto: Thinkstock)

Sportwagen/ Buggy

  • Charakteristika: Leichtes und wendiges Modell. verstellbare Sitz-/Liegefläche, verstellbare Fußstütze
  • Nutzung:  Asphalt, nur bedingt geländetauglich, Einkaufsbummel
  • Alter: 6-8 Monaten bis ins Kindergartenalter
  • Hersteller: Osann, Brevi, Quinny
Der Jogger ist das perfekte Modell für sportliche Eltern. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Der Jogger ist das perfekte Modell für sportliche Eltern. (Foto: Thinkstock)

Jogger

  • Charakteristika: drei große, schwenkbare, mit Luft befüllte Räder, gute Federung, verstellbare Sitz-/Liegefläche, verstellbare Fußstütze, Handbremse
  • Nutzung: Asphalt und Gelände, absolut geländetauglich, zum Joggen, Inline-Skaten und Wandern
  • Alter: 6-8 Monate bis ins Kindergartenalter
  • Hersteller: Hauck, Quinny, Cybex
Geschwisterwagen gibt es sowohl als Tandem- als auch als Doppelsitzer-Modell. (Foto: Thinkstock)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Geschwisterwagen gibt es sowohl als Tandem- als auch als Doppelsitzer-Modell. (Foto: Thinkstock)

Geschwisterwagen

  • Charakteristika: Doppelsitzer- (nebeneinander angeordnete Liegeflächen) Tandem-Wagen (hintereinander angeordnete Sitzflächen), je nach Modell Erstlingswagen, Kombi-Kinderwagen oder Sportwagen
  • Nutzung: Asphalt und im Gelände
  • Alter: je nach Modell
  • Hersteller: Hauck, Chicco, Peg Perego
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden