Gebrauchte Artikel & beschädigte Waren

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wir haben uns damit beschäftigt, wie man gebrauchte oder beschädigte Artikel am besten über Ebay verkaufen kann. Nicht viele Verkäufer verkaufen in dieser Hinsicht wirklich effektiv. Wir erklären ihnen wie Sie in Zukunft besser verkaufen & zeigen ihnen gleichzeitig warum das ganze so funktioniert.

Die Präsentation eines Artikels sagt ja immer viel über den Kaufpreis aus. Wird ein Produkt auserordentlich gut beschrieben & zudem mit einer Menge Bildern belegt, so ist der Kaufpreis prozentual höher, als wenn man den Artikel nur kurz beschreibt & im schlechtesten Falle gar kein Bild hochlädt. Dies ist im Grunde ganz logisch. Die Aufmachung einer Auktion sagt eben schon viel über den Verkäufer & die Mühen des Verkaufens aus. Stellen Sie sich einmal vor, Sie gehen in einen Laden in dem alles total unaufgeräumt ist. Die Produkte wurden lieblos in irgendein Regal geknallt & warten dort auf den Käufer. Würden Sie dort für viel Geld einkaufen? Der erste Eindruck ist eben wichtig & das ist auch beim Onlineshopping so.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie man gebrauchte Produkte & beschädigte Waren am besten präsentiert. Immer wieder lesen wir in diversen Foren & an anderen Stellen von Problemen. Meist geht es dabei darum, daß ein Verkäufer sein Produkt falsch dargestellt hat. Von leichten Gebrauchsspuren war die Rede, doch als das bestellte Produkt ankam, merkte man was mit "leichten Gebrauchsspuren" gemeint war. Das Problem ist das Verkäufer versuchen, Mängel zu umschreiben oder gar nicht darzustellen. Doch gekonnt hat man mit einer solchen Auktion gar nichts. Als Verkäufer hat man einen Kunden verkrault & eventuell eine negative Bewertung bekommen. Das sollte aber doch nicht das Ziel sein.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie man gebrauchte & beschädigte Artikel richtig verkauft?
Die Antwort ist zu einfach.

Stellen Sie den Artikel & die Beschädigungen so gut wie möglich dar. Verheimlichen Sie nichts. Fotografieren Sie jeden Mängel oder beschreiben Sie diesen ausführlich. Deklarieren Sie diese Artikel direkt im Titel als II.Wahl oder ähnliches. Die Resultate lassen sich sehen.

Der Kunde fühlt sich von vorneherein aufgeklärt & denkt aufgrund der Beschädigung ein Schnäppchen machen zu können. Er wird den Artikel beobachten.
Andere Kunden suchen direkt nach II.Wahl Waren & finden ihre Artikel dann Problemlos über die Suchfunktion. Auch diese Kunden werden ihre Artikel beobachten.

Zudem wird es keine negativen Bewertungen geben, da der Kunde ja im Vorfeld über jeden Mängel informiert wurde.

Zum Schluss erklären wir ihnen noch, wie wir bereits Kunden von beschädigter Waren zu Stammkunden von uns gemacht haben. Sie hören richtig. Auch das ist möglich & es ist gar nicht so schwer.
Wir haben schon öfters Bambus Trommel auf Ebay verkauft. Das Problem bei Bambus ist, daß sehr schnell Trocknungsrisse auftreten. Das ist zwar eigentlich bei Naturprodukten normal, aber eben unschön. Trommeln mit Rissen verkaufen wir deshalb immer als II.Wahl. Die Trommel an sich hat ein dunkle Farbe. Wir bessern die Risse mit einem hellen Holzkit aus & erstellen unsere Produktfotos. Der helle ausgebesserte Riss hebt sich sehr von der dunklen Trommelfarbe ab. Bevor wir den Artikel allerdings versenden passen wir mit Beize den hellen Riss, der Trommelfarbe an. Der Kunde bekommt also eine Trommel an der fast keine Mängel mehr erkennbar sind. Der Rest ist nur ein Frage der Zeit. Der Kunde fragt sich: "wenn bei denen die II.Wahl Artikel eine solch gute Qualität haben, dann muß die erste Wahl ja absolut Top sein" & so ist es auch.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden