Gebäckpresse

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer mal schnell leckere Kekse backen will, kommt um so ein günstiges Gerät nicht herum. Hält man sich an die Anleitung zum Teig vorbereiten und Backen hat man Ruck-Zuck eine ansehnliche Plätzchenmenge parat.Auch eigene Teigkreationen sind gut zu verarbeiten, solange der Teig nicht zu fest ist. Die Presse funktioniert ungefähr wie eine Kartuschenpresse für Silikon oder Ähnliches. Hab das Ding mit 7 Klässlern benutzt ,um für einen Weihnachtsbasar zu backen und hab mit meiner Gruppe die meisten Bleche voller Plätzchen produziert. Für Spritzgebäck war das Herzchen und der Tannenbaum der Renner. Lange Streifen, wie bei einem Teigwolf  ließen sich auch gut herstellen. Die Kinder waren begeistert. Also uneingeschränkt empfehlenswert.
 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber