Gartenteich, PH Wert, Koi Karpfen

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mein Gartenteich hatte oft einen zu hohen PH Wert. Darunter litten meine Koi Karpfen sehr. Mit Chemie wollte ich meinen Teich auch nicht belasten. Also musste eine neue Lösung her. Ich besorgte mir Torf und wickelte diesen in Jutesäcke, man kann auch alte Betttücher nehmen, und versenkte diese im Teich . An einer Kordel konnte ich sie dann später wieder entsorgen. Im Frühjahr besorgte ich mir noch die Pflanzen (Teichlinse) die sich rasch vermehren. Sie bilden einen Pflanzenteppich, der den Teich schattiert. So konnte das Wasser nicht so schnell umkippen. Vorteil: Die Koi Karpfen lassen diese Pflanze in Ruhe. Nachteil : Sie wachsen sehr schnell, sodass ich sie oft abfischen musste. Ich hoffe ich konnte mit diesem Tipp helfen. Mit freundlichen Grüßen Michael Kühn

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden