Gartenboden düngen mit Gründüngung!

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die ersten Beete werden abgeerntet noch ist säen für Spätkulturen möglich, doch nicht mehr benötigte Flächen sollten nicht einfach brach liegen. Denn dann werden sich zahlreiche Kräuter selbst ansiedeln und es macht uns viel Arbeit wieder alles zu säubern. Außerdem braucht der ausgezehrte Boden neue Nahrung. Sehr gut eignet sich eine Gründüngung für diese Aufgabe. Gründüngung ist preiswert und verbessert den Boden natürlich, schützt den Boden vor Erossion, verhindert das übermäßige aufkommen von Wildkräutern auch Spontanvegetation genannt und die Blühten geben in einer Blüharmen Zeit den helfenden Insekten Nahrung. Gleichzeitig  kämpft er gegen Wurzel- und Bodenälchen (Nematoden), die von den üppig wachsenden Pflanzen magisch angezogen werden und in ihrer Wurzeln eindringen. Nematoden sind unter andern für die sogenannte Bodenmüdigkeit mit verantwortlich. Dort werden Sie innerhalb von 100 Tagen nahezu vollständig vernichtet. Sie erhalten verschiedene Gründüngungsmischungen und können für Ihr Gartenproblem das passende wählen. Ich empfehle gegen Nematoden die Mischung `Gartendoktor` oder die Tagetes `Single Gold`, mit beiden habe ich gute Erfahrungen machen können. Nach ersten Herbstfrösten mähen Sie dann alles ab und arbeiten die Grünmasse in den Boden. Jetzt dient sie den Bodenlebewesen als Nährhumus. Eine rundum gelungene Sache, die aber bis Mitte August abgeschlossen sein sollte da bei Älchen Bekämpfung 100 Tage benötigt werden!

Leider wird die Gründüngung viel zu wenig angewandt, darum versuchen Sie es und kontrollieren Sie den Erfolg, indem sie ein kleinen Teil ohne Gründüngung lassen. Im nächsten Jahr nach der Ernte werden Sie nicht mehr auf Gründüngung verzichten wollen! Dies Thema ist mit diesem Ratgeber nicht erschöpft lesen Sie weiter in Fachliteratur! Für Fragen, Anregungen und Kritik nutzen Sie den Ebay Mail Kontakt. Viel Freude im Garten!

Mit herzlichen Gruß quappe07

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden